Schließen
Sponsored

Medien- und Kommunikationsmanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Fernstudium

Der Bachelor-Fernstudiengang Medien- und Kommunikationsmanagement ist modular aufgebaut und bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Mit seinen 23 Pflichtmodulen, die drei Kompetenzfeldern zugeordnet sind, vermittelt er eine breite und fundierte Grundlage für das Management in der Medienwirtschaft. Darauf aufbauend können die Studierenden zwei Module aus dem Wahlbereich auswählen, um ihr persönliches Profil zu schärfen. Der zunehmenden Vernetzung über Ländergrenzen hinweg wird im Studiengang durch internationale Aspekte in verschiedenen Modulen Rechnung getragen.

Multimediales Lernen
Für das Selbststudium erhalten die Studierenden Studienmaterialien, in denen die wichtigsten Inhalte des jeweiligen Fachgebiets zusammengefasst und nach fernstudiendidaktischen Gesichtspunkten aufbereitet sind. Alle Studieninhalte können digital via iPad abgerufen werden. Sie lernen multimedial mit Texten, Podcasts, und Videos – wo immer Sie sind und was immer Sie gerade lernen möchten.

Vertiefende Arbeit durch vielfältige Begleitveranstaltungen
Das Selbststudium wird von einer Vielzahl begleitender Veranstaltungen unterstützt: Präsenzveranstaltungen an verschiedenen Studienzentren der Hochschule, Online-Vorlesungen, eLearning-Einheiten, Vorlesungsaufzeichnungen sowie die individuelle Betreuung durch die Professoren und Dozenten.

Kommunikation auf dem eCampus der Hochschule
Auf dem eCampus der Hochschule finden nicht nur Online-Vorlesungen und -Übungen statt. Die Studierenden haben dort auch – unabhängig von Zeit und Ort – eine permanente Verbindung zum gesamten Hochschulteam sowie die Möglichkeit, in Online-Bibliotheken zu recherchieren, sich mit ihren Kommilitonen auszutauschen, Lerngruppen zu bilden sowie Zusatzinformationen einzuholen.

Bei Fragen können Sie jederzeit den Studiengangsbetreuer per E-Mail kontaktieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

1. Semester

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Selbstmanagement
  • Grundlagen der Medienwirtschaft
  • Medienproduktion
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

2. Semester

  • Interne und externe Unternehmenskommunikation
  • Wirtschaftsrecht
  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Medienrhetorik und Textgestaltung

3. Semester

  • Mediengestaltung
  • Internet- und Medienrecht und Datenschutz
  • Projektmanagement;
  • Business in English (in englischer Sprache)
  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden

4. Semester

  • Theorie-Praxis-Transfer
  • New Media Management
  • PR Management
  • Ein Spezialisierungsmodul
  • Ein Modul aus dem Wahlbereich

5. Semester

  • Praxisprojekt – Digitale Kommunikation
  • Personal und Organisation
  • Kommunikation und Führung
  • Ein Spezialisierungsmodul

6. Semester

  • Bachelor-Thesis
  • Werbung und Konsum
  • Ein Spezialisierungsmodul
  • Ein Modul aus dem Wahlbereich

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen 

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife 
  • Studieren ohne Abitur oder NC mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland 
  • Ausreichende Englischkenntnisse

Studiengebühren

Die Studiengebühren sind in drei Flex-Modelle eingeteilt. Sie bestimmen welches Modell am besten zu Ihnen und Ihrer persönlichen Situation passt.

  • Flex 1: 419 Euro pro Monat über 36 Monate, 15.084 Euro gesamt.
  • Flex 2: 319 Euro pro Monat über 50 Monate, 15.950 Euro gesamt.
  • Flex 3: 229 Euro pro Monat über 72 Monate, 16.488 Euro gesamt, zuzüglich einer Abschlussrate von 990 Euro.

Darin enthalten sind:

  • Digitale Unterrichts- und Selbststudienmaterialien
  • Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen und eLearning-Einheiten
  • Online-Vorlesungen und –Übungen
  • Zugang zu Online-Bibliotheken
  • Prüfungsgebühren
  • Nutzung des hochschuleigenen Intranets
  • Persönliche Beratung und Betreuung

Zu den monatlichen Studiengebühren kommen keine weiteren Kosten für Prüfungsanmeldung, Wiederholungsprüfungen, Bachelor-Thesis o.ä. auf die Studierenden hinzu.

zurück zur Hochschule