Studienschwerpunkt: Logistik & Immobilien

In jedem Beruf bedarf es gut ausgebildeter Spezialisten, die über das notwendige Fachwissen verfügen – so auch in allen Einsatzbereichen für BWL-Absolventen. Das BWL Studium umfasst daher verschiedene Schwerpunkte, die Studierende optimal auf den Einsatz in einem bestimmten Berufsfeld vorbereiten. Hier alles über den Studienschwerpunkt Logistik & Immobilien.

Studienschwerpunkt Logistik & Immobilien – Was ist das?

Ein reibungsloser Ablauf der Geschäfte soll durch gute Planung und Durchführung der Tätigkeiten erreicht werden. Dafür muss grundlegendes betriebswirtschaftliches Wissen mit Logistik-Fachwissen kombiniert werden. Zusätzlich ist aufgrund der Globalisierung und der Konkurrenz, die in der Logistikbranche sehr hoch ist, eine Spezialisierung auf die später gewünschte Tätigkeit nötig. Gefragt sind demnach bestens ausgebildete Nachwuchskräfte, die für jede noch so komplizierte logistische Herausforderung eine Lösung schaffen können.

Auch im BWL-Schwerpunkt Immobilien ist aufgrund der Globalisierung großes betriebswirtschaftliches Know-how gefragt. Die Immobilienwirtschaft ist vereinfacht gesagt eine Betriebswirtschaft mit Branchenbezug. Somit stehen Tätigkeiten, die mit der Bewirtschaftung und Verwaltung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen zu tun haben, im BWL-Studium mit Immobilienschwerpunkt im Fokus. Dieses umfasst u.a. Planung, Bauphase, Inbetriebnahme, Nutzung oder Verkauf von Immobilien.

Studieninhalte

In der Logistik gibt es vier Teilgebiete, die sich auf die wichtigsten Bereiche der Logistik beziehen.

  • Beschaffungslogistik
  • Produktionslogistik
  • Distributionslogistik
  • Entsorgungslogistik

Die Schwerpunkte im Studium richten sich nach dem gewählten Teilgebiet. Die unterschiedlichen Disziplinen unterliegen aufgrund der rasanten Veränderung in der Logistik immer wieder inhaltlichen Anpassungen. So gibt es neben der betriebswirtschaftlichen Logistik, die gesamtwirtschaftlichen und internationalen Aspekte von Logistiksystemen sowie Materialflussplanung, die Steuerung von Logistikketten oder die Organisation von Lager- und Transportsystemen. Zusätzlich werden die Inhalte in Fächern wie Entscheidungsunterstützungssysteme, Modellierungstools und -sprachen, Methoden des taktischen und operativen Supply Chain Management, stochastische Modelle in Produktion und Logistik wissenschaftlich beleuchtet und hinterfragt.

Die Schwerpunkte im BWL Studium mit Vertiefung Immobilien sind in Bereiche aufgeteilt, die sich sowohl mit kreativen, marktanalytischen, rechtlichen und vertraglichen sowie technischen, prozessmanagementbezogenen und finanzierungsrelevanten Aspekten beschäftigen. So kommen u.a. die folgenden Immobilien-Schwerpunkte im Studium in Frage:

  • Immobilieninvestment
  • Immobilienbewertung
  • Immobilienmanagement
  • Immobilienrechnungslegung
  • Bestandsmanagement
  • Projektentwicklung

Die Studieninhalte beschäftigen sich zunächst mit Grundlagen wie der Allgemeinen BWL, der VWL, des Wirtschaftsrechts, des Rechnungswesen, der Prozessmanagements und der Unternehmensführung. Dabei wird immer der Bezug zur Immobilienwirtschaft oder zum Logistikmanagement berücksichtigt. Folgende Inhalte können u.a. im Studium vorkommen:

  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Immobilienmanagement
  • Behälter-, Lade- und Umschlagkonzepte
  • Internationalisierung des Handels
  • Waren- und Lieferantenmanagement
  • Innerbetriebliche Logistik
  • Distributionslogistik
  • Entsorgungslogistik
  • Immobilienmarketing
  • Projektrealisierung und -steuerung

Steckbrief

Name:

BWL mit Schwerpunkt Logistik oder Immobilien

Ziele:

Im Bereich Logistik lernst du Lösungen für logistische Herausforderungen jeglicher Art zu finden. Der Schwerpunkt Immobilien stellt einen wichtigen Bezug zur wirtschaftlichen Basis der Immobilienbranche her.

Bsph. Studieninhalte:

  • Leistungsmessung
  • Waren- und Lieferantenmanagement
  • Informations- und Beschaffungstechnologien
  • Immobilienmanagement
  • Grundstücksrecht
  • Qualitäts- und Umweltmanagement

Berufliche Perspektive

Beide Schwerpunkte sind im BWL Studium sehr gefragt, denn sowohl im Bereich Logistikmanagement, als auch in der Immobilienbranche sind gut ausgebildete Fachkräfte gefragte Experten. Beide Branchen sind wirtschaftlich bedeutende Branchen und somit sind Kenntnisse in den Feldern der Projektentwicklung, der Beratung, der Bewertung, des Marketings und Ertragswertmanagements von großem Vorteil. Daher stehen dir später folgende Berufswelten offen:

  • Immobilienmanager
  • Logistikmananger
  • Supply Chain Manager
  • Key Account Manager 
  • Verkehrsleiter
  • Disponent
  • Manager in Bauwesen

Ausführliche Informationen rund um die Berufe im Bereich Logistik & Immobilien haben wir in unserer Berufswelt für dich zusammengestellt. Hier findest du detaillierte Angaben über den Einstieg ins Berufsleben, Jobs, Gehälter und viele Tipps zum Thema Bewerben. Darüber hinaus haben wir Interviews mit BWL-Absolventen geführt, die einen Einblick in ihren Berufsalltag geben, damit du dir ein Bild machen kannst, was sich hinter den verschiedenen Jobbezeichnungen verbirgt.

Logistik pur gewünscht?
Dann schau doch mal unter Logistik-studieren.de vorbei!

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de