Studienschwerpunkt: Tourismus, Hotel & Event

In jedem Beruf bedarf es gut ausgebildeter Spezialisten, die über das notwendige Fachwissen verfügen – so auch in allen Einsatzbereichen für BWL-Absolventen. Das BWL Studium umfasst daher verschiedene Schwerpunkte, die Studierende optimal auf den Einsatz in einem bestimmten Berufsfeld vorbereiten. Hier alles über die Studienschwerpunkte Tourismus, Hotel und Event.

Studienschwerpunkt Tourismus, Hotel & Event – Was ist das?

Die Schwerpunkte Tourismus, Hotel und Event unterscheiden sich oft nur durch kleine Details. In der Hotel- und Tourismusbranche sind Eigenschaften wie Stressresistenz und Teamfähigkeit ebenso gefragt wie Verlässlichkeit und Fremdsprachenkenntnisse. Im Event-Bereich müssen die Vorgaben des Kunden beachtet und das Veranstaltungskonzept in Anbetracht des Budgets umgesetzt werden. Kreative Ideen, die beeindrucken und gleichzeitig mit Ansprüchen des Kunden übereinstimmen, müssen entwickelt werden.

In allen drei Schwerpunkten stehen die Wünsche des Kunden im Mittelpunkt. Die Bedürfnisse der bestehenden sowie der neuen Kunden müssen in Dienstleistungen für den jeweiligen Bereich (Tourismus, Event und Hotel) umgewandelt werden. Damit können Umsatzvolumen, Gewinn und Rendite des Unternehmens erhöht werden.

Internationalität steht im Tourismus-, Hotel- und Eventbereich mit internationalen Mitarbeitern, Standorten und Kunden im Fokus des Geschehens. Somit ist in den Schwerpunkten Tourismus, Hotel und Event auch die Bereitschaft zum Reisen und zu Einsätzen im Ausland von Vorteil. Die Weiterentwicklung und Neuerfindung steht zudem in allen hier genannten BWL-Schwerpunkten im Zentrum. Stetig neue Anforderungen, wie z.B. maßangefertigte, individuelle Reiseangebote, außergewöhnliche Veranstaltungskonzepte oder spezielle Hotelzimmergestaltungen werden vom Kunden immer häufiger gewünscht.

Studieninhalte

Die hier genannten Schwerpunkte Tourismus, Hotel und Event ähneln und ergänzen sich in vielen Punkten des BWL-Studiums. Deswegen bieten viele Hochschulen Studiengänge an, die aus einer Kombination der Schwerpunkte Tourismus, Hotel und Event bestehen. Das unterstreicht den Zusammenhang und die Beeinflussung der einzelnen Vertiefungen untereinander und die Abhängigkeit voneinander. Folgende Inhalte können im Studium vorkommen:

Tourismus

  • Destinationsmanagement
  • Tourismus Marketing
  • Wellness- und Gesundheitstourismus
  • Tourismuspolitik
  • Nachhaltiger Tourismus

Hotel

  • Aktuelle Trends in Hotellerie und Tourismus
  • Food & Beverage-Management
  • Internationales Hotelmanagement
  • IT & E-Commerce im Hotelmarkt

Event

  • Marketing für Eventwirtschaft
  • Eventlogistik
  • Management von Veranstaltungszentren, -orten und -agenturen
  • Eventcontrolling

Die Inhalte eines BWL-Studiums mit dem Schwerpunkt Tourismus beschäftigen sich mit dem Management von Tourismus-, Event- und Hotelunternehmen, Dienstleistungen im Tourismus-, Event-, und Hotelbereich oder der Erschließung neuer Zielgruppen und Möglichkeiten. Neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagenfächern wie Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik und Recht, die in jedem BWL-Studium vorkommen, gibt es spezielle Studienfächer. Die thematischen Schwerpunkten variieren dabei stark. Erkundige dich immer auf den Webseiten der Hochschulen, an denen du diese Schwerpunkte studieren kannst, welche inhaltichen Vertiefungen dort angeboten werden.

Steckbrief

Name:

BWL mit Schwerpunkt Tourismus, Hotel oder Event

Ziele:

Das Studium stellt die Erfüllung der Kundenwünsche in den Mittelpunkt. Zu diesem Zweck erlangst du in allen Bereichen tiefgehende Branchenkenntnis, auf verschiedenen Ebenen und über verschiedene Kanäle gerecht zu werden.

Bsph. Studieninhalte:

  • Eventmanagement
  • Tourismusmanagement
  • Hotelmanagement
  • Budgetplanung
  • Personalmanagement

Berufliche Perspektive

Die Berufsfelder von Tourismus-, Hotel- und Eventbranche sind breit gefächert. Daher kannst du nach einem Abschluss der BWL mit einem Schwerpunkt in Hotel, Event oder Tourismus in vielen Unternehmen und Branchen arbeiten. Die Beschäftigungsmöglichkeiten richten sich nach deinem Studium, der persönlichen Präferenz und der Schwerpunktlegung. Die Tätigkeitsbereiche, in denen du mit einem BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Tourismus, Hotel oder Event nach deinem Abschluss arbeiten kannst, haben wir im Folgenden aufgelistet:

  • Hotels, Hotelketten und Hotelkonzerne
  • Kreuzfahrtindustrie
  • Unternehmensberatungen
  • Tagungs- und Kongressveranstalter
  • Wellness-Ressorts
  • Kommunikations- und Eventagenturen
  • Fachabteilungen von Unternehmen
  • Reiseveranstalter
  • Stadtmarketing- und Veranstaltungsbüros
  • Konzertveranstalter
  • Künstleragenturen
  • Fluggesellschaften

Ausführliche Informationen rund um die Berufe im Bereich Tourismus, Hotel & Event haben wir in unserer Berufswelt für dich zusammengestellt. Hier findest du detaillierte Angaben über den Einstieg ins Berufsleben, Jobs, Gehälter und viele Tipps zum Thema Bewerben. Darüber hinaus haben wir Interviews mit BWL-Absolventen geführt, die einen Einblick in ihren Berufsalltag geben, damit du dir ein Bild machen kannst, was sich hinter den verschiedenen Jobbezeichnungen verbirgt.

Du willst dich von Anfang an auf Hotellerie, Eventmanagement oder Tourismus konzentrieren?
Schau doch mal unter Hotelmanagement-studieren.de, Eventmanagement-studieren.de oder Tourismus-studieren.de vorbei!

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de