Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Kostenloses Infomaterial Zum Studiengang
Sponsored

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in Frankfurt am Main: Anbieter & Kurse

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

In Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung sind wirtschaftlich denkende Allrounder immer gefragter, da sie über organisatorische, betriebswirtschaftliche und vertriebliche Fachkenntnisse verfügen. Als Generalisten unter den Fachwirten übernehmen geprüfte Wirtschaftsfachwirte Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit. Außerdem nehmen die Absolventen und Absolventinnen der Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Weiterbildung eine Sonderstellung ein, da sich die Tätigkeit nicht auf einen bestimmten Wirtschaftszweig ausrichtet, sondern Kompetenzen aus Handel, Dienstleistung und Industrie gleichermaßen vereint.

Was lernt man in der Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Weiterbildung (IHK)?

Die Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Weiterbildung ist branchen- und fächerübergreifend und vermittelt die für ein Unternehmen erforderlichen Kenntnisse im kaufmännischen Wissen, in rechtlichen Angelegenheiten und Fragen der Unternehmensführung. Somit sind geprüfte Wirtschaftsfachwirte IHK befähigt, Arbeiten in den Abteilungen zu kontrollieren, Unternehmensabläufe von rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Seite zu bewerten und Entscheidungen in allen Bereichen mitverantwortlich zu treffen. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen neben VWL und BWL auch Rechnungswesen, betriebliches Management, Finanzierung und Controlling, Unternehmensrechtformen, Logistik, Marketing und Vertrieb.


Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in Frankfurt am Main gesucht?

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in Frankfurt am Main gesucht?

Frankfurt am Main

Die große Stadt Frankfurt am Main zählt zu den bedeutendsten Städten in ganz Deutschland. Mit deutlich über 700.000 Einwohnern steht die südlich gelegene Stadt am Main auf Platz 1 der größten Städte in Hessen. Die Europastadt, wie sie auch gern genannt wird, liegt in nächster Nähe zu dem rund 30 Kilometer entfernten Darmstadt. Berühmtheit hat Frankfurt nicht nur als Finanzzentrum und Sitz bedeutender Banken sowie der Frankfurter Börse. Auch für seine Messen ist Frankfurt berühmt: jährlich kommen Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt in die Stadt, um die wichtigen Ausstellungen zu begutachten.

BWL in Frankfurt studieren

Als Sitz der Johann Wolfgang Goethe-Universität sowie mehrerer kleiner Hochschulen wird Frankfurt als die viertgrößte deutsche Universitätsstadt betrachtet. Nicht zuletzt an der angesehenen Universität der Bankenstadt werden diverse Studiengänge aus dem Bereich Wirtschaft angeboten. Dabei reicht das Angebotsspektrum von klassischen BWL- und VWL-Studiengängen bis hin zu interdisziplinären Fächern und Fächerkombinationen. Die Frankfurt School of Finance and Management bietet beispielsweise die Schwerpunkte General Management, Financial Management oder Digital Management an und bereitet die Studierenden auf eine Management-Karriere vor. BWL-Studierende profitieren in Frankfurt von einem umfangreichen Angebot in den Bereichen Kultur, Natur, Sport und Gastronomie.

Alle Hochschulen in Frankfurt am Main

Pro

  • Die Businessstadt bietet nicht nur exzellente Hochschulen für Management- und Wirtschaftsstudiengänge, sondern beweist auch Qualitätscharakter in den Bereichen Jura oder Architektur
  • Wie der Wolf of Wall Street zwischen Bankentürmen und Börse Karriere machen? Als Hauptsitz der Europäischen Zentralbank hast du hier optimale Chancen für einen Einstieg ins Geschäftsleben
  • Die Welt des Geldes ist eher nicht so deins? Mit Berger Straße, Nordend oder dem Bahnhofsviertel bietet Frankfurt auch eine tolle Alternativkultur

Contra

  • Vielleicht findest du dich irgendwann auf einem Manager/innenposten wieder, aber zurzeit wird noch mit Studentenbudget gewirtschaftet – was bei horrenden Mieten von 19,53 pro Quadratmeter nicht immer einfach ist
  • Die schwierige Entscheidung, ob man zum Tanzhaus West pilgert oder doch die sündige Fahrt ins feindliche Offenbach wagt, um im Robert Johnson zu tanzen
  • Frankfurt am Main ist auch Pendler/innenstadt und so kann es oft schwerfallen, langfristige Kontakte zu knüpfen