Schließen
Sponsored

Bachelor International Management in Niedersachsen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor International Management in Niedersachsen - Dein Studienführer

Du willst deinen International Management Bachelor in Niedersachsen absolvieren? Wir haben für dich 12 Hochschulen mit Standort in Niedersachsen, an denen du den International Management Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 12 Hochschulangebote für den International Management Bachelor in Niedersachsen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


International Management

Du träumst von einer Karriere im Internationalen Management? Du willst die Geschicke von weltweit operierenden Unternehmen mitbestimmen? Dann entscheide dich für ein International Management Studium und lege den Grundstein für deinen Traumberuf – alle Infos zum Studiengang hier bei uns!

International Management Studium: Inhalte, Dauer und Verlauf

Das Bachelorstudium International Management bietet dir einen Einblick in verschiedene Themengebiete. Du konzentrierst dich auf die Bereiche BWL, VWL und Finanzen. Internationalität spielt dabei eine große Rolle. So findest du im Studienplan Fächer, wie z.B. International Economics, International Finance und Business Ethics.

Um dich auf den globalen Arbeitsmarkt vorzubereiten, ist ein Auslandsaufenthalt meist verpflichtend. In den meisten Studiengängen werden die Kurse auf Englisch gehalten. Du arbeitest stets an deinen sprachlichen Kompetenzen und knüpfst bereits erste berufliche Kontakte. Nach spätestens sieben Semestern schließt du dein Studium mit dem Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science ab.

Im Masterstudium vertiefst du dein Fachwissen rund um die globale Wirtschaft. In den Kursen, wie z.B. International Law und Internationales Projektmanagement wirst du auf dein zukünftiges Aufgabenfeld vorbereitet. Nach vier Semestern bist du mit deinem Master of Arts bzw. Master of Science bereit, auf internationalem Terrain tätig zu werden.

Karrierechancen im Schnell-Check

Starte deine Karriere auf dem internationalen Parkett! Die Karriereperspektiven für Manager mit internationaler Ausrichtung und interkulturellem Geschick sind äußerst gut. Dir stehen zahlreiche Aufgabenfelder vom Vertrieb übers Marketing bis hin zum Rechnungswesen und Controlling offen bei unzähligen international agierenden Arbeitgebern offen.

Um dir den Schritt zum perfekten Studium zu erleichtern, findest du in unserem ausführlichen Artikel zum International Management Studium alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Dauer und Verlauf. Außerdem haben wir eine umfangreiche Datenbank, in der alle Hochschulen gelistet sind, die ein solches Studium anbieten.


Weitere Informationen zum International Management Studium
Bachelor International Management in Niedersachsen?

Bachelor International Management in Niedersachsen?

Niedersachsen

Das Bundesland Niedersachsen befindet sich im nordwestlichen Teil der Bundesrepublik. Wichtige Städte des Landes sind neben Hannover vor allem Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, aber auch Göttingen. In Niedersachsen finden einige der bundesweit wichtigsten Messen statt. Zu nennen sind hier etwa die CeBit, die IAA Nutzfahrzeuge und die Agritechnica. Im Übrigen ist Niedersachsen für die Lebensmittelversorgung von großer Bedeutung: Obstanbau, Gemüseanbau und Viehzucht spielen für die Region eine zentrale Rolle. So kommt es, dass die zweitgrößte Zuckerfabrik Europas in Niedersachsen ansässig ist.

BWL in Niedersachsen studieren

Niedersachsen verfügt über eine ganze Reihe von Universitäten und sonstigen Hochschulen. Berühmt sind etwa die Technische Universität Braunschweig, die Georg-August-Universität Göttingen und nicht zuletzt die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität in Hannover. Ein BWL-Studium kann vielerorts aufgenommen werden. Neben den großen Universitäten bieten sich in diesem Bereich gerade auch die kleineren Hochschulen an.

Alle Hochschulen in Niedersachsen

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar