Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Ökonomie in Nürnberg gesucht?

Vollzeit Ökonomie in Nürnberg - Dein Studienführer

Du willst Ökonomie als Vollzeit in Nürnberg absolvieren? Wir haben für dich 1 Hochschulen in Nürnberg recherchiert, an denen du Ökonomie als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 1 Hochschulangebote für Ökonomie als Vollzeit in Nürnberg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Ökonomie

Das Ökonomie Studium

Wenn du dich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessierst, gerne mit Zahlen arbeitest und eine analytische Denkweise mitbringst, ist das Ökonomie Studium die richtige Wahl für dich. Im Studium erlernst du die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften und erhältst einen Überblick über ökonomische Theorien und Systeme. Wichtige Studieninhalte sind unter anderem Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL).

Ökonomie Studium: Voraussetzungen und Inhalte

Wenn du Ökonomie studieren willst, musst du einige Voraussetzungen erfüllen: Der Studiengang ist an vielen Hochschulen zulassungsbeschränkt, du solltest also einen Numerus Clausus (NC) im Einser- bis Zweier-Bereich mitbringen. An einigen Hochschulen kannst du Ökonomie auch ohne NC studieren. Viele Hochschulen setzen außerdem Englischkenntnisse voraus, da einige Fachtexte nur in englischer Sprache verfügbar sind und der ein oder andere Kurs auf Englisch gehalten wird.

Im Ökonomie Studium lernst du die Methoden und Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften kennen. Du erarbeitest dir Wissen über Wirtschaftheorien, über die Zusammenhänge von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und über ökonomische Strukturen in Betrieben, aber auch auf Bundes- und Landesebene.

Karrierechancen nach dem Ökonomie Studium

Mit einem Abschluss in Ökonomie stehen dir zahlreiche Karrierewege offen, beispielsweise im Controlling, Business Administration, Marketing, Vertrieb, in der Logistik oder im Bereich Personal. Vielleicht verschlägt es dich auch ins Management oder die Unternehmensberatung. Wichtig ist, dass du schon während deines Studiums Berufspraktika machst, um dich fachlich zu spezialisieren und Kontakte in der Unternehmenswelt zu knüpfen. Du kannst dich mit einem Ökonomie Masterstudium weiter spezialisieren und im Fach Ökonomie promovieren.

Weitere Informationen zu Hochschulen, Studieninhalten und Karrieremöglichkeiten findest du auf unserer Seite über das Ökonomie Studium.


Weitere Informationen zum Ökonomie Studium
Ökonomie in Nürnberg

Ökonomie in Nürnberg

Nürnberg

Neben den klassischen Attraktionen wie Christkindlesmarkt, dem Germanischen Nationalmuseum und der berühmten mittelalterlichen Burg bietet Nürnberg noch einiges mehr. Ob Bardentreffen, Klassik Open Air oder Blaue Nacht – in der zweitgrößten Stadt Bayerns mit über 520.000 Einwohnern wird immer etwas geboten und genau diese Lebendigkeit macht Nürnberg so liebenswert. Wird einem die Stadt dann doch einmal etwas zu viel, ist dank dem gut ausgebauten Nahverkehrssystem auch schnell die Fränkische Schweiz für jegliche Outdoor-Aktivitäten erreicht.

BWL studieren in Nürnberg

Nürnberg beheimatet nicht nur einen Teil der FAU, sondern ist auch Sitz von zwei Fachhochschulen sowie zwei Kunsthochschulen, die größte Hochschule ist dabei die TH Nürnberg mit mehr als 13.000 Studierenden. Insgesamt zählt die fränkische Metropole 24.000 Studierende. Moderate Mietpreise, Rabattaktionen für Studenten, fahrradfreundliche Wege und vielfältige Praktikumsangebote in der Region sprechen dabei für Nürnberg als Studienort.

Im Bereich BWL haben Studieninteressierte gleich mehrere Wahlmöglichkeiten. Zum Beispiel an der FAU (Standort Nürnberg) oder der TH Nürnberg. Der Studiengang bietet den Studierenden die Möglichkeit, drei Schwerpunkte aus insgesamt 16 Fächern zu wählen. Dazu zählen beispielsweise Vertriebs- und Kundenmanagement, Nachhaltigkeitsmanagement oder Gesundheitsökonomie.

Alle Hochschulen in Nürnberg

Pro

  • An sechs Hochschulen mit einer großen Auswahl an allen möglichen Studienrichtungen kannst du in Nürnberg studieren.
  • Wenn du dich für ein Studium an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg entscheidest, dann darfst du gleich zwei neue Städte entdecken: Nürnberg und das knapp 20 Kilometer entfernte Erlangen
  • Du magst Festivals? Das große Musikevent „Rock im Park“ findet alljährlich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt
  • Im Wintersemester erstrahlt die Stadt in besinnlichem Glanz dank des schönsten Weihnachtsmarkts Deutschlands, dem Christkindlmarkt

Contra

  • U- und S-Bahnen fahren rund um die Uhr? Fehlanzeige! Am Wochenende musst du nachts auf die Nightliner-Busse umsteigen
  • Du wolltest nur mal schnell einen Glühwein trinken und ein paar Maronen futtern gehen? Der Christkindlmarkt ist zwar wunderschön, aber als die Touristenattraktion in Nürnberg in der Adventszeit auch immer proppenvoll
  • Im schönen Bayern lebt es sich zwar gut, aber auch teuer – Nürnberg ist da keine Ausnahme und mit 14,90 Euro Miete pro Quadratmeter deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 11,41 Euro