Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in Rheinland-Pfalz: Anbieter & Kurse

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

In Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung sind wirtschaftlich denkende Allrounder immer gefragter, da sie über organisatorische, betriebswirtschaftliche und vertriebliche Fachkenntnisse verfügen. Als Generalisten unter den Fachwirten übernehmen geprüfte Wirtschaftsfachwirte Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit. Außerdem nehmen die Absolventen und Absolventinnen der Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Weiterbildung eine Sonderstellung ein, da sich die Tätigkeit nicht auf einen bestimmten Wirtschaftszweig ausrichtet, sondern Kompetenzen aus Handel, Dienstleistung und Industrie gleichermaßen vereint.

Was lernt man in der Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Weiterbildung (IHK)?

Die Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Weiterbildung ist branchen- und fächerübergreifend und vermittelt die für ein Unternehmen erforderlichen Kenntnisse im kaufmännischen Wissen, in rechtlichen Angelegenheiten und Fragen der Unternehmensführung. Somit sind geprüfte Wirtschaftsfachwirte IHK befähigt, Arbeiten in den Abteilungen zu kontrollieren, Unternehmensabläufe von rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Seite zu bewerten und Entscheidungen in allen Bereichen mitverantwortlich zu treffen. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen neben VWL und BWL auch Rechnungswesen, betriebliches Management, Finanzierung und Controlling, Unternehmensrechtformen, Logistik, Marketing und Vertrieb.


Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in Rheinland-Pfalz

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Unter den 16 deutschen Bundesländern ist Rheinland-Pfalz das siebtgrößte. Es liegt im Südwesten Deutschlands. Die wichtigsten Städte des Landes sind nach der Hauptstadt Mainz Ludwigshafen, Koblenz, Trier und Kaiserslautern. Rheinland-Pfalz hat sich nicht zuletzt als bedeutende Weinbauregion einen Namen gemacht. Die schönen Landschaften ziehen überdies jährlich viele Besucher an, sodass auch der Tourismus eine große Rolle spielt. Mit dem Rheinhafen in Ludwigshafen liegt zudem einer der wichtigsten deutschen Binnenhäfen in diesem Bundesland. Besondere Bekanntheit genießt Rheinland-Pfalz für den höchsten Kaltwassergeysir weltweit, der sich in Andernach befindet. Ferner werden einige bedeutende Festivals in dieser Region ausgetragen: neben Rock am Ring auch das größte Weinfest der Welt in Bad Dürkheim.

BWL in Rheinland-Pfalz studieren

Die bedeutendste Universität des Landes liegt in der Landeshauptstadt Mainz: die Johannes Gutenberg-Universität. Weitere Universitäten und sonstige Hochschulen verteilen sich vor allem auf die großen Städte. Zum Studienangebot gehören auch etliche Studiengänge mit wirtschaftlicher Ausrichtung. BWL wird an so ziemlich allen größeren Hochschulen unterrichtet. Aber auch an kleineren Hochschulen findet man häufig speziellere Fachrichtungen, die wirtschaftliche Komponenten mit ienem anderen Fachbereich kombiniert.

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden