Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Kostenloses Infomaterial Zum Studiengang
Sponsored

Fernlehrgang Ökonomie in Dresden gesucht?

Fernlehrgang Ökonomie in Dresden - Dein Studienführer

Du willst Ökonomie als Fernlehrgang in Dresden absolvieren? Wir haben für dich ##RESULT_HOCHSCHULEN_COUNT## Hochschulen in Dresden recherchiert, an denen du Ökonomie als Fernlehrgang absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller ##RESULT_HOCHSCHULEN_COUNT## Hochschulangebote für Ökonomie als Fernlehrgang in Dresden findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernlehrgang

Der Vorteil des Fernlehrgang ist, dass du örtlich flexibel bist. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder postalisch zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Ebenso finden die Lehrveranstaltungen virtuell statt. Je nach Anbieter kannst du die Lehrveranstaltungen jederzeit online abrufen. Damit bist du dann auch zeitlich unabhängig. Nachdem du den Fernlehrgang erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat.


Ökonomie

Das Ökonomie Studium

Wenn du dich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessierst, gerne mit Zahlen arbeitest und eine analytische Denkweise mitbringst, ist das Ökonomie Studium die richtige Wahl für dich. Im Studium erlernst du die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften und erhältst einen Überblick über ökonomische Theorien und Systeme. Wichtige Studieninhalte sind unter anderem Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL).

Ökonomie Studium: Voraussetzungen und Inhalte

Wenn du Ökonomie studieren willst, musst du einige Voraussetzungen erfüllen: Der Studiengang ist an vielen Hochschulen zulassungsbeschränkt, du solltest also einen Numerus Clausus (NC) im Einser- bis Zweier-Bereich mitbringen. An einigen Hochschulen kannst du Ökonomie auch ohne NC studieren. Viele Hochschulen setzen außerdem Englischkenntnisse voraus, da einige Fachtexte nur in englischer Sprache verfügbar sind und der ein oder andere Kurs auf Englisch gehalten wird.

Im Ökonomie Studium lernst du die Methoden und Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften kennen. Du erarbeitest dir Wissen über Wirtschaftheorien, über die Zusammenhänge von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und über ökonomische Strukturen in Betrieben, aber auch auf Bundes- und Landesebene.

Karrierechancen nach dem Ökonomie Studium

Mit einem Abschluss in Ökonomie stehen dir zahlreiche Karrierewege offen, beispielsweise im Controlling, Business Administration, Marketing, Vertrieb, in der Logistik oder im Bereich Personal. Vielleicht verschlägt es dich auch ins Management oder die Unternehmensberatung. Wichtig ist, dass du schon während deines Studiums Berufspraktika machst, um dich fachlich zu spezialisieren und Kontakte in der Unternehmenswelt zu knüpfen. Du kannst dich mit einem Ökonomie Masterstudium weiter spezialisieren und im Fach Ökonomie promovieren.

Weitere Informationen zu Hochschulen, Studieninhalten und Karrieremöglichkeiten findest du auf unserer Seite über das Ökonomie Studium.


Weitere Informationen zum Ökonomie Studium
Fernlehrgang Ökonomie in Dresden

Fernlehrgang Ökonomie in Dresden

Dresden

Dresden als Hauptstadt des Freistaates Sachsen bietet gegenwärtig etwas mehr als 550.000 Einwohnern ein attraktives Wohnumfeld. Als Touristenmagnet ersten Ranges begeistert es mit seinen barocken Prachtbauten, aus denen der Zwinger, die Semperoper, die Hofkirche und das restaurierte Residenzschloss herausragen. Weltbekannt sind ebenfalls seine reichhaltigen Sammlungen, die unter anderem in der Gemäldegalerie Alter Meister im Zwinger oder im historischen Grünen Gewölbe zu bewundern sind. Neben seinen Bauten und Kunstschätzen hat Dresden mit dem Schloss Pillnitz, der Porzellanstadt Meißen und dem Elbsandsteingebirge eine äußerst sehenswerte Umgebung zu bieten.

BWL in Dresden studieren

Die Zahl der in Dresden studierenden Personen beträgt etwa 42.000. Etwa 80 Prozent von Ihnen studiert an der Technischen Universität der Stadt, die zu den zehn größten Universitäten Deutschlands gehört. Weitere bekannte Hochschulen sind die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft und die Hochschule für Bildende Künste. Daneben gilt die Stadt als anerkannter Standort außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen. Mit dem Stadtteil Dresdner Neustadt bietet sie auch ein klassisch zu nennendes Studentenviertel.

BWL-Bachelor Studiengänge können etwa an der Fachhochschule Dresden oder an der Staatlichen Studienakademie Dresden absolviert werden. Einen Master-Studiengang BWL bietet u.a. die TU Dresden an. Hier haben die Studierenden die Möglichkeit, Ihr Studienprofil durch die Wahl von Schwerpunkten zu schärfen. Zur Auswahl stehen die betriebswirtschaftlichen Gebiete wie "Accounting and Finance", "Management and Marketing" oder"Umweltmanagement und Energiewirtschaft.

Alle Hochschulen in Dresden

Pro

  • Bei mehr als 260 Studienoptionen aus den unterschiedlichsten Bereichen ist Dresden nicht nur das Florenz an der Elbe, sondern auch das Mekka für Studienanfänger/innen
  • Frauenkirche, Semperoper oder Residenzschloss – wenn du in Dresden studierst, bist du immer von architektonischen Augenweiden umgeben
  • Du hast geglaubt, dass Wohnen bei so viel Prunk und Pracht bestimmt viel kostet? Falsch gedacht! Mit Mietpreisen von 8,51 Euro pro Quadratmeter ist das Leben hier ein Schnäppchen
  • Weihnachtsgeschenkesuche ade! Ab jetzt werden jedes Jahr echte Dresdner Christstollen verschickt

Contra

  • Wenn du nur schnell von A nach B kommen willst, wollen die Scharen von Tourist/innen den Zwinger sehen. Und die Semperoper. Und die Frauenkirche. Inklusive Fotos und Stadtführung
  • Dresden kann nicht nur Prunk, sondern auch Plattenbau
  • Es kann sein, dass du hier dein Blaues Wunder erlebst, zum Beispiel wenn du auf der gleichnamigen Brücke im Stau stehst – aber du solltest ja sowieso besser Straßenbahn oder Fahrrad fahren