Schließen
Sponsored

Business Administration in Sachsen gesucht?

Vollzeit Business Administration in Sachsen - Dein Studienführer

Du willst Business Administration als Vollzeit in Sachsen absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen in Sachsen recherchiert, an denen du Business Administration als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für Business Administration als Vollzeit in Sachsen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

 

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Business Administration

Stetig wachsender Wettbewerb und zunehmende Globalisierung sind Herausforderungen, denen sich Unternehmen stellen müssen. Du willst diese Anforderungen mitbestimmen? Dann entscheide dich für ein Business Administration Studium und starte eine Karriere im Management – alle Infos zum Studiengang findest du hier!

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Das Business Administration Studium ist ein Mix aus BWL, VWL und International Management. Somit ist der Studienplan bunt gemischt - dich erwarten Fächer, wie z.B. Steuerwesen, Marketing, Personalmangement und Buchführung. Im Masterstudium vertiefst du deine Kenntnisse rund um das Thema Management und wirst auf den Eintritt in die Führungsetage vorbereitet.

Wenn du dich für den Studiengang entscheidest, solltest du auch einen Blick auf die formalen Kriterien werfen, die von den Hochschulen festgelegt werden. Für das Bachelorstudium solltest du neben dem Abitur bzw. Fachabitur auch spezielle Sprachkenntnisse vorweisen können. Um für das Masterstudium aufgenommen zu werden, kann es sein, dass du zudem ein Vorpraktikum absolvieren musst.

Karrierechancen nach dem Studium

Als Manager die Geschicke eines Unternehmens lenken, ob in der Personalabteilung, im Marketing oder im Controlling – das ist dein Traum? Mit einem Abschluss in Business Administration machst du den ersten Schritt dahin. Die Karriereperspektiven für Manager sind überall gut, denn nach dem Studium bist du umfangreich ausgebildet und vielseitig einsetzbar.

In unserem ausführlichen Artikel zum Business Administration Studium erfährst du alles über diesen Studiengang, was du wissen musst, um dich für dieses Fach zu begeistern. Wir haben alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Dauer und Verlauf sowie eine umfangreiche Datenbank, in der alle Hochschulen gelistet sind, die ein solches Studium anbieten.


Weitere Informationen zum Business Administration Studium
Business Administration in Sachsen

Business Administration in Sachsen

Sachsen

Das Bundesland Sachsen liegt im Osten Deutschlands. Im Freistaat liegen mit Dresden und Leipzig zwei der bedeutendsten kulturellen Zentren in ganz Deutschland. Zudem muss die enorme Entwicklung des Landes hervorgehoben werden, das unter allen Neuen Bundesländern seit Jahren die besten Zahlen zu verzeichnen hat und damit rechnen darf, in absehbarer Zeit mit den westdeutschen Bundesländern gleichzuziehen. Unter den traditionellen Erzeugnissen des Landes sind insbesondere das Meißner Porzellan und die erzgebirgische Holzschnittkunst zu nennen.

BWL in Sachsen studieren

In Sachsen sind vier Universitäten beheimatet: die Technische Universität Dresden, die Universität Leipzig, die Technische Universität Chemnitz und schließlich die Technische Universität Bergakademie Freiberg. Weitere bedeutende Hochschulen, die nicht den Rang einer Universität innehaben, stehen in Leipzig, Dresden, Mittweida, Zwickau und Görlitz. Ein BWL Studium wird an vielen dieser Hochschulen angeboten, z. B. in den Studienstädten Dresden, Leipzig und Chemnitz.

Alle Hochschulen in Sachsen

Pro

  • Sachsen, da wo die Hochschulen an den Bäumen wachsen – und es stimmt, die Dichte an Akademien und Unis ist für so ein kleines Bundesland relativ hoch
  • Im INSM Bildungsmonitor konnte das Land 2021 erneut den ersten Platz erreichen und überzeugt vor allem durch Forschungsorientierung und eine internationale Ausrichtung an den Hochschulen (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)
  • Leipzig ist das neue Berlin und Dresden nennt man Elbflorenz – egal, ob du also hippe Partyumgebung oder La Dolce Vita auf Ostdeutsch suchst, in Sachsen wirst du fündig

Contra

  • In Sachsen da sächselt man – das kann man jetzt so oder so finden
  • Beim Kurzurlaub in der Lausitz noch eben die Vorlesung streamen? Schnelles Internet ist in Sachsen vor allem auf dem Land ausbaufähig
  • Nazis, Ossis, Querdenker? Das Bundesland kämpft mit Vorurteilen und so wirst auch du bei der Angabe deines Studienortes immer wieder damit konfrontiert werden