Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Management in Ingolstadt gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Management in Ingolstadt - Dein Studienführer

Du willst International Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Ingolstadt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Ingolstadt recherchiert, an denen du International Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für International Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Ingolstadt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Viele Studieninteressierte, die bereits berufstätig sind, entscheiden sich für ein berufsbegleitendes Präsenzstudium. Auch hier besucht man Vorlesungen vor Ort, die oft abends oder am Wochenende statt finden. Gerade weil auch hier Anwesenheit eine große Rolle spielt, empfiehlt es sich, dass der Studienort nicht zu weit weg von deinem Wohnort ist. Das berufsbegleitende Studium mit Hochschulabschluss ist dabei überall möglich. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife studieren.

Diese Art von Studium kannst du ebenfalls absolvieren, wenn du dich für den Bereich BWL interessierst. Das BWL Studium gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Studiengängen überhaupt. Betriebswirtschaftliches Wissen wird immer wichtiger und ist in vielen Branchen gefragt -  sich weiter zu bilden kann dir deswegen zahlreiche Türen öffnen und dir dabei helfen, Kontakte für die Zukunft zu knüpfen.


International Management

Du träumst von einer Karriere im Internationalen Management? Du willst die Geschicke von weltweit operierenden Unternehmen mitbestimmen? Dann entscheide dich für ein International Management Studium und lege den Grundstein für deinen Traumberuf – alle Infos zum Studiengang hier bei uns!

International Management Studium: Inhalte, Dauer und Verlauf

Das Bachelorstudium International Management bietet dir einen Einblick in verschiedene Themengebiete. Du konzentrierst dich auf die Bereiche BWL, VWL und Finanzen. Internationalität spielt dabei eine große Rolle. So findest du im Studienplan Fächer, wie z.B. International Economics, International Finance und Business Ethics.

Um dich auf den globalen Arbeitsmarkt vorzubereiten, ist ein Auslandsaufenthalt meist verpflichtend. In den meisten Studiengängen werden die Kurse auf Englisch gehalten. Du arbeitest stets an deinen sprachlichen Kompetenzen und knüpfst bereits erste berufliche Kontakte. Nach spätestens sieben Semestern schließt du dein Studium mit dem Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science ab.

Im Masterstudium vertiefst du dein Fachwissen rund um die globale Wirtschaft. In den Kursen, wie z.B. International Law und Internationales Projektmanagement wirst du auf dein zukünftiges Aufgabenfeld vorbereitet. Nach vier Semestern bist du mit deinem Master of Arts bzw. Master of Science bereit, auf internationalem Terrain tätig zu werden.

Karrierechancen im Schnell-Check

Starte deine Karriere auf dem internationalen Parkett! Die Karriereperspektiven für Manager mit internationaler Ausrichtung und interkulturellem Geschick sind äußerst gut. Dir stehen zahlreiche Aufgabenfelder vom Vertrieb übers Marketing bis hin zum Rechnungswesen und Controlling offen bei unzähligen international agierenden Arbeitgebern offen.

Um dir den Schritt zum perfekten Studium zu erleichtern, findest du in unserem ausführlichen Artikel zum International Management Studium alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Dauer und Verlauf. Außerdem haben wir eine umfangreiche Datenbank, in der alle Hochschulen gelistet sind, die ein solches Studium anbieten.


Weitere Informationen zum International Management Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Management in Ingolstadt

Berufsbegleitendes Präsenzstudium International Management in Ingolstadt

Ingolstadt

Ingolstadt ist mit 130.000 Einwohnern die zweitgrößte deutsche Stadt an der Donau und eines der wirtschaftlichen Zentren in Oberbayern. Wichtigster Wirtschaftsfaktor ist die Automobilzulieferindustrie, die sich rund um den Sitz des Nobelwagenherstellers Audi gebildet hat. Ingolstadt ist aber keine typische Industriestadt, sondern hat sich den barocken Charme einer bayrischen Kleinstadt erhalten - komplett mit opulent ausgestattetem historischen Stadttor als Wahrzeichen und jeder Menge Zwiebeltürme. Die Altstadt ist urig und gemütlich und ihre Wirtshäuser und Cafés der Treffpunkt für die Studierenden.

BWL studieren in Ingolstadt

Im 15. Jahrhundert entstand in Ingolstadt die erste Universität auf bayerischem Boden, die aber leider nicht mehr existiert. Seit 1989 hat jedoch die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) hier ihren Sitz, die als WFI - Ingolstadt School of Management firmiert. 1994 kam die Technische Hochschule Ingolstadt hinzu. Derzeit studieren an den beiden Bildungseinrichtungen insgesamt etwa 50000 junge Menschen.

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der KU bietet Bachelor- und Master-Stundiengänge in Betriebswirtschaftslehre an. Die Technische Hochschule Ingolstadt bietet vier verschiedene Bachelor-Studiengänge aus dem Bereich BWL an, darunter zwei Angebote mit Vorlesungen in englischer Sprache. Hier haben die Studierenden die Möglichkeit, einen Doppelabschluss an einer von vier Partnerhochschulen zu erwerben. Zur Auswahl stehen Australien, Kanada, Schottland und USA.

Alle Hochschulen in Ingolstadt

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch