Schließen
Sponsored

Bachelor Management in Nordrhein-Westfalen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Management in Nordrhein-Westfalen - Dein Studienführer

Du willst deinen Management Bachelor in Nordrhein-Westfalen absolvieren? Wir haben für dich 26 Hochschulen mit Standort in Nordrhein-Westfalen, an denen du den Management Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 26 Hochschulangebote für den Management Bachelor in Nordrhein-Westfalen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Management

Es steht jetzt schon fest, dass du später einmal eine Managerposition einnehmen und die Karriereleiter steil und zügig emporklettern möchtest? Dann könnte ein Management Studium sehr wertvoll für diese ambitionierten Pläne sein. Alle Infos zum Studiengang sowie passende Hochschulen findest du bei uns!

Das Management Studium | Inhalte und Voraussetzungen

In den ersten Semestern warten zunächst die Grundlagenfächer auf dich. Diese umfassen beispielsweise Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (BWL), Grundlagen der Volkswirtschaftslehre (VWL), Grundlagen des Managements, Buchführung und Bilanzierung, Informations- und Wissensmanagement, Finanzierung und Investition, Marketing sowie Wirtschaftsrecht. Im späteren Verlauf kommen dann noch Schwerpunktkurse hinzu, die du selbst wählen und deinem Studium somit eine gewisse Richtung verleihen kannst. Spezialisierungsfächer gibt es zum Beispiel in den Disziplinen Digitales Management, Unternehmensführung, Wirtschaftspsychologie, International Economics sowie Controlling und Finanzmanagement.

Die formale Anforderung für die Zulassung zum Management Studium stellt in erster Linie eine Hochschulzugangsberechtigung dar. Diese kann in Form des Abiturs, des Fachabiturs bzw. der fachbezogenen Hochschulreife oder einer gleichwertigen Vorbildung nachgewiesen werden. Manchmal besteht auch die Möglichkeit, über eine berufliche Qualifikation die Hochschulzugangsberechtigung zu erlangen.

Generell können darüber hinaus noch weitere Anforderungen wie ein gewisser Numerus Clausus (NC), der Nachweis von hinreichenden Englischkenntnissen, der Nachweis eines Vorpraktikums oder das Bestehen von hochschuleigenen Bewerbungsstufen vorliegen. Die Zulassungskriterien können unter den Hochschulen zum Teil deutlich variieren.

Karriereaussichten nach dem Management Studium

Wenn du den Abschluss im Studium Management erfolgreich als erledigt verbuchen konntest, warten viele und teils sehr unterschiedliche Tätigkeitsfelder auf dich. Denn das generalistische Studium hat dich mit den notwendigen Grundlagen für so viele Bereiche ausgestattet. So kannst du unter anderem einen Platz im Projektmanagement, Business Development, Finanzmanagement, Marketing, Personalmanagement oder Controlling finden – um nur einen Bruchteil zu nennen.


Weitere Informationen zum Management Studium
Bachelor Management in Nordrhein-Westfalen?

Bachelor Management in Nordrhein-Westfalen?

Nordrhein-Westfalen

Als eines der größten europäischen Ballungszentren ist Nordrhein-Westfalen der Hauptstandort verschiedener wirtschaftlich gewichtiger Unternehmen. Viele Einzelhandelskette, Energieversorger und viele mehr wissen um die idealen Standortbedingungen des Bundeslandes im Herzen der Europäischen Union. Neben den harten Standortfaktoren punktet das Bundesland aber auch mit weichen Faktoren, wie einem hohen Freizeitwert und einem abwechslungsreichen Flair zwischen Großstadt und Land. Vor allem im Ruhrgebiet, in dem sich Großstädte nahtlos aneinanderreihen, findet sich ein buntes, kulturelles Durcheinander, das Langeweile nahezu unmöglich macht.

BWL studieren in NRW

Wo viele wirtschaftliche Schwergewichte angesiedelt sind, da bietet es sich an, Fachkräfte direkt vor Ort auszubilden. Daher ist es leicht, ein BWL Studium vor Ort zu finden. Nicht umsonst ist die Hochschuldichte in Nordrhein-Westfalen besonders hoch. Insgesamt befinden sich über 50 öffentliche und private Hochschulen in NRW. Als die größten Universitäten gelten dabei die Universitäten in Münster, Dortmund, Köln, Bonn, Bochum, Hagen, Düsseldorf und die Universität Duisburg-Essen. Mehr als dreißig Hochschulen in NRW bieten ein BWL Studium an, so dass die ansässigen Unternehmen aus den Vollen schöpfen können. So können entsprechende Studiengänge in Düsseldorf, Siegen, Köln, Dortmund, Essen, Aachen, Bielefeld und vielen anderen Städten des Bundeslandes absolviert werden.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)