Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Wirtschaftsrecht – Familienunternehmen und Entrepreneurship

  • Abschluss Bachelor of Laws
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Im Wirtschaftsrecht verknüpft man betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit Expertise in Jura. Im Schwerpunkt Familienunternehmen und Entrepreneurship nimmt man zusätzlich die inneren dynamischen Prozesse von Unternehmen, die durch Familien geleitete werden, unter die Lupe. Genau diesen Fokus bietet dir der Bachelor of Laws der SRH Heidelberg. Du lernst, wie du die Gestaltungskraft von Familien nutzen kannst, um die innere Stabilität des von ihr geführten Unternehmens nachhaltig zu stärken, um so Konflikten, die z. B. bei Nachfolgeplanungen entstehen können, vorzubeugen. Außerdem können innovative Geschäftsideen entstehen, wenn man Marktchancen systematisch analysiert und Wachstumspotential daraus ableitet.

Karriereaussichten:

  • Unternehmensberatung
  • Corporate Governance & Compliance
  • Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeitsmanagement
  • Legal Tech Vertragsgestaltung und -management
  • Datenschutz & Datensicherheit
  • Insolvenzverwaltung
  • Arbeitsrecht und Personalmanagement
  • Familienunternehmen & Startups

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium Wirtschaftsrecht mit dem Schwerpunkt Familienunternehmen und Entrepreneurship dauert in Regelstudienzeit sechs Semester und umfasst 180 ECTS. Es findet in Vollzeit statt und wird sowohl in Heidelberg als auch in Hamburg angeboten. Beginn ist nur im Wintersemester möglich; für die Bewerbung gibt es keinen NC.

Im Laufe des Studiums erwarten dich Wahlpflichtfächer, in denen du dein Wissen im Schwerpunkt Familienunternehmen und Entrepreneurship vertiefen kannst. Außerdem kannst du dein theoretisches Wissen im Rahmen eines Praktikums im fünften Semester direkt anwenden. Die Bachelorarbeit im sechsten Semester schließt das Studium ab. Bei erfolgreichem Bestehen erhältst du deinen Bachelor of Laws.

Studieninhalte

  • Grundlagen des Zivilrechts
  • Vertragsrecht
  • Grundlagen des öffentlichen Rechts
  • Sachenrecht, Kreditsicherungsrecht, Forderungsdurchsetzung
  • Verwaltungs- und Europarecht
  • Business English, Legal Clauses
  • Kapitalgesellschaftsrecht, Unternehmensfinanzierung
  • Corporate Governance, Compliance
  • Wirtschaftsstrafrecht, Business Ethics, Führung
  • Wirtschaftsjuristische Handlungskompetenzen in der Praxis

Schwerpunkte

  • Familienunternehmen
  • Entrepreneurship

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung musst du neben dem Auswahlverfahren der Hochschule eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • (Fach-)Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • min. 2-jährige Berufsausbildung + min. 3-jährige Berufserfahrung + Eignungsprüfung

Interessent*innen aus dem Ausland müssen folgende Voraussetzungen erfüllen, um zugelassen zu werden:

  • Hochschulzugangsberechtigung, nachgewiesen durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung
  • ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung)

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Studium Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Familienunternehmen und Entrepreneurship betragen 670 Euro. Zusätzlich fällt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 Euro an. Wenn du aus einem nicht-EWR-Staat ohne Niederlassungserlaubnis kommst, beträgt die Immatrikulationsgebühr 1.000 Euro. Die Studiengebühren musst du ein Semester im Voraus bezahlen. Ab dem zweiten Semester sind die Gebühren für das folgende Semester sechs Wochen vor Ende des bereits bezahlten Studienzeitraums zu entrichten. Das Studium ist förderbar als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben. Mehr Information erhältst du auf der Website der Hochschule.

Für noch mehr Infos zum Studiengang und der Hochschule haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und dem Studium noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.

zurück zur Hochschule