Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Recht im Notariat LL.B.

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Duales Studium

Das Studium "Recht im Notariat" ist ideal für dich, wenn du eine Karriere als fachlich qualifizie:r Mitarbeiter:in im notariellen Bereich anstrebst und eine Affinität für rechtliche Themen hast.

Studium "Recht im Notariat (LL.B.)" an der SRH Hochschule Heidelberg

Der Bachelorstudiengang "Recht im Notariat (LL.B.)" für (künftige) Mitarbeitende im Notariat an der SRH Hochschule Heidelberg bietet eine fundierte juristische Ausbildung, die speziell auf die Bedürfnisse des Notariats zugeschnitten ist. Du erwirbst Kenntnisse in den Grundlagen des Schuld- und Sachenrechts, Handels- und Gesellschaftsrechts sowie im Erb- und Familienrecht. Der besondere Fokus des Studiengangs liegt auf den Anforderungen der notariellen Praxis, weshalb die Studieninhalte auch regelmäßige Soft Skill-Trainings wie etwa Module zur „Gesprächsführung mit Mandanten“ oder „Notarielle(n) Vertragsgestaltung“ enthalten und die Studieninhalte insgesamt durch durch intensive Unterrichtseinheiten mit erfahrenen Notar:innen als Dozent:innen geprägt ist. Das Blended Learning-Konzept bietet dir darüber hinaus die Möglichkeit, dein Studium mit Beruf und Familie vereinbaren zu können.

Karriereaussichten:

  • Fachlich qualifizierte:r Mitarbeiter:in in einem Notarbüro (mit akademischen Abschluss)
  • mit zunehmender Berufserfahrung kannst Du zudem perspektivisch auch ein Referat (Themengebiet) leiten
  • mit zunehmender Berufserfahrung kannst Du eigenständig Vorbesprechungen mit Mandant:innen führen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Das Studium dauert 6 Semester, umfasst 180 ECTS-Punkte und endet mit dem „Bachelor of Laws (LL. B.)“. Die Inhalte sind praxisnah gestaltet und bieten dir die Möglichkeit, theoretisch erlerntes Wissen direkt anzuwenden. Die SRH Hochschule Heidelberg legt großen Wert auf eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis und arbeitet daher auch mit Notarinnen und Notaren als Lehrbeauftragten zusammen. Das flexible Studienmodell der Hochschule ermöglicht es dir, das Studium mit deinem Beruf zu vereinbaren. Dabei ist es egal, ob du bereits in einem Notarbüro arbeitest oder ob du dir für das Studium einen Praxispartner suchst, um das Erlernte so direkt praktisch anwenden zu können. Da der Studiengang in Kooperation mit der Bundesnotarkammer stattfindet, bekommst du von der Hochschule bei Bedarf eine Liste mit passenden Praxispartnern.

Studieninhalte

  • Allgemeine Rechtsgeschäftslehre
  • Schuldrecht
  • Sachenrecht
  • Notarielles Kostenrecht
  • Notarielle Vertragsgestaltung
  • Familien- und Erbrecht
  • Grundlagen des Zivilprozess-, Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrechts
  • Gesprächsführung mit Mandanten in der Beratungssituation

 

Zugangsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • oder Fachhochschulreife
  • oder erfolgreich absolvierte Ausbildung zum/zur Notarfachangestellten beziehungsweise Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und Nachweis von mindestens drei Jahren Berufserfahrung im Anschluss an die Ausbildung und eine bestandene Eignungsprüfung
  • alternativ Absolvierung einer Aufstiegsfortbildung im Umfang von 400 Stunden (Notarfachassistent, Notarfachwirt, Notar(fach)referent, Inspektor im Notardienst, leitender Notarmitarbeiter)

 

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Studium “Recht im Notariat (LL.B.)” betragen 690 €. Hinzu kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 €.

Die Finanzierung des Studiums oder eine Unterstützung dabei besprichst Du am besten mit Deinem Praxispartner. Wenn du aus einem Nicht-EWR-Land ohne Niederlassungserlaubnis kommst, beträgt die Immatrikulationsgebühr 1.000 €. Für das erste Semester müssen die Studiengebühren im Voraus bezahlt werden, ab dem zweiten Semester musst du sechs Wochen vor Ende des bereits bezahlten Studienzeitraums bezahlen. Dabei erfolgen die Zahlungen semesterweise. Für noch mehr Infos zum Studiengang und der Hochschule haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und dem Studium noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.

 

zurück zur Hochschule