Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

  • Abschluss IHK-Zertifikat
  • Dauer 13 Monate
  • Art Fernlehrgang, Blended Learning

Der Beruf des*der Bilanzbuchhalters*in ist eine spannende und verantwortungsvolle Position im Finanz- und Rechnungswesen. In dieser Rolle kümmerst du dich um die Erstellung und Analyse von Jahresabschlüssen, das Finanzmanagement und die betriebswirtschaftliche Beratung. Mit deiner Expertise stellst du sicher, dass alle finanziellen Aktivitäten eines Unternehmens transparent und regelkonform dokumentiert werden. Der Lehrgang richtet sich an Fachkräfte aus dem Rechnungswesen, die bereits qualifizierte, berufliche Erfahrungen sammeln konnten und sich in betriebswirtschaftlichen, handels- und steuerrechtlichen Themen qualifizieren und professionalisieren wollen.

Karriereaussichten:

  • Finanzbuchhalter*in
  • Leiter*in Rechnungswesen
  • Controller*in
  • Steuerberater*in
  • Unternehmensberater*in im Bereich Finanzen
  • Leiter*in Finanz- und Rechnungswesen
  • Auditor*in
  • Manager*in für Finanzplanung und Analyse

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Weiterbildungsinhalte, -verlauf & Besonderheiten

Der Lehrgang zur Vorbereitung auf den anerkannten IHK-Fortbildungsabschluss bietet dir die Möglichkeit, umfangreiche und fundierte Kompetenzen für Fach- und Führungsfunktionen im kaufmännischen Rechnungswesen zu erwerben. Begleitend wirst du auf dem Online Campus der IHK-Akademie durch Fach-Tutor*innen betreut. Ergänzende Präsenzveranstaltungen am Campus der IHK-Akademie in Koblenz bieten weitere Möglichkeiten zum Austausch, Verständnis und Üben der Inhalte. Der Lehrgang dauert 13 Monate mit zeitunabhängigen Lernwochen (inkl. Lernpausen). Es gibt einen Präsenztag zum Start und sechs Präsenztage am Ende in einer Intensivwoche am Campus. Ergänzt wird dies durch halbtägige Online-Seminare zum Start jedes Themenbereichs sowie regelmäßige abendliche Online-Sprechstunden. Der wöchentliche Zeitaufwand beträgt ca. 9 Stunden. Die abschließende Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, wobei die schriftlichen Prüfungen bundeseinheitlich zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst stattfinden und die mündliche Prüfung ein paar Wochen später folgt. Der anerkannte Abschluss „Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung“ ist im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Niveau 6 eingeordnet und somit auf dem gleichen Niveau wie Bachelorabschlüsse von anderen Hochschulen.

Inhalte

  • Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
  • Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  • Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  • Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  • Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  • Ein internes Kontrollsystem sicherstellen
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

Zugangsvoraussetzungen

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren
  • oder einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt oder Fachwirtin oder als Fachkaufmann oder Fachkauffrau
  • oder einen Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt oder als staatlich geprüfte Betriebswirtin
  • oder einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und eine darauffolgende, mindestens einjährige Berufspraxis, die inhaltlich wesentliche Bezüge überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen hat, oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, die inhaltlich wesentliche Bezüge überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen hat

Kosten & Finanzierung

  • Gesamt: 4.290 Euro
  • Die Höhe der Prüfungsgebühr richtet sich nach der jeweils gültigen Gebührenordnung der prüfenden Industrie- und Handelskammer und wird von der prüfenden Industrie- und Handelskammer in Rechnung gestellt.

Für noch mehr Infos zur Weiterbildung und dem Anbieter haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und der Weiterbildung noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.

zurück zum Anbieter