Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Zertifikat BWL Weiterbildung in München: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss einer Weiterbildung erhältst du ein Zertifikat. Dabei wird zwischen Hochschul- und Teilnahme-Zertifikate unterschieden.

Für ein Hochschul-Zertifikat musst du Leistungspunkte erbringen und eine Abschlussprüfung bestehen. Für ein Teilnahme-Zertifikat ist es ausreichen, wenn du 80 Prozent der Zeit anwesend gewesen bist.

Daher ist ein Hochschul-Zertifikat auf dem Arbeitsmarkt höher angesehen. Bei uns findest du hauptsächlich Lehrgänge, die mit einem Hochschul-Zertifikat abschließen


BWL Weiterbildung

Die Betriebswirtschaft ist ein abwechslungsreiches Fachgebiet, das nahezu in jeder Branche Einsatzmöglichkeiten bietet. Die Anforderungen in der Arbeitswelt verändern sich zusehends. Wer bereits mitten im Berufsleben steckt und betriebswirtschaftliche Kompetenzen für die weitere berufliche Laufbahn erwerben möchte, kann eine BWL Weiterbildung in Betracht ziehen. Diese richtet sich sowohl an Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen als auch an Fach- und Führungskräfte auf unterer und mittlerer Führungsebene. Für Umsteiger, Einsteiger oder Führungskräfte bieten sich verschiedene Möglichkeiten, Zusatzqualifikationen zu erwerben. Im Vordergrund stehen dabei die persönlichen Absichten, die man mit einer Weiterbildung bezwecken möchte.

Was lernt man in der BWL Weiterbildung?

Eine BWL Weiterbildung verschafft einen Überblick über betriebswirtschaftliche Prozesse und umfasst eine Einführung in die ökonomischen Prinzipien, betriebswirtschaftlichen Produktionsfaktoren, Rechtsformen und Unternehmensführung. Daneben werden auch Grundlagen der Finanz- und Materialwirtschaft sowie des Marketings und Rechnungswesens vermittelt. Beispiele aus der Praxis ergänzen und vertiefen die Inhalte. Durch die Kombination von praktischer Erfahrung und fundiertem theoretischem Wissen erreichen die Teilnehmer wichtige Schlüsselqualifikationen für die weitere berufliche Laufbahn.


Zertifikat BWL Weiterbildung in München

Zertifikat BWL Weiterbildung in München

München

Die Hauptstadt des flächengrößten Bundeslandes Bayern ist eine Weltstadt und für die Bundesrepublik von einer Bedeutung, die gar nicht überschätzt werden kann. Nicht nur die immense Größe der Stadt und ihre hohe Bevölkerungszahl, sondern auch der kulturelle und wirtschaftliche Reichtum der Kommune an der Isar machen München zu einem der Hauptzentren in Deutschland. Auch was die Lebensqualität betrifft, steht München im nationalen wie internationalen Wettbewerb auf einem der Spitzenplätze. Die Vielzahl der Museen und Sehenswürdigkeiten, die sich über das Stadtgebiet verteilen, ist kaum zu überschauen.

BWL in München studieren

Auch was die Hochschullandschaft betrifft, gehört München zu den bedeutendsten deutschen Städten. Wenn es hier auch nicht so viele Hochschulen wie in Berlin geben mag, sind die Zahlen doch beachtlich. Die Zahl der Studierenden liegt bei über 120000. Die wahrscheinlich bekanntesten Hochschulen Münchens sind die Ludwig-Maximilians-Universität und die Technische Universität. Ein BWL-Studium ist in München sicherlich nicht zuletzt deshalb reizvoll, weil die Stadt als eines der wichtigsten deutschen Finanzzentren anzusehen ist. Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre wird etwa von der Ludwig-Maximilians-Universität angeboten, um nur eine zu nennen. Hier kann sowohl der Bachelor- als auch der Masterabschluss erworben werden.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer