Schließen
Sponsored

Master Volkswirtschaftslehre in Thüringen: Hochschulen & Studiengänge

Master Volkswirtschaftslehre in Thüringen - Dein Studienführer

Du willst deinen Volkswirtschaftslehre Master in Thüringen absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Thüringen, an denen du den Volkswirtschaftslehre Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Volkswirtschaftslehre Master in Thüringen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Der Master bezeichnet den zweiten Abschluss des mehrstufigen Bachelor- und Mastersystems. Er dauert in der Regel vier, seltener auch mal zwei Semester und setzt einen Bachelor oder einen klassischen Studienabschluss wie Magister voraus. Oftmals sind die Masterstudiengänge zulassungsbeschränkt, d.h. du brauchst eine bestimmte Mindestnote, um zum Studium zugelassen zu werden, manchmal musst du auch an einem hochschulinternen Bewerbungsverfahren teilnehmen oder Praktika nachweisen.

Für einen Master in BWL solltest du bereits während deines Bachelorstudiums eine bestimmte Mindestpunktzahl in studienfachrelevanten Fächern wie BWL, VWL und/oder Mathematik erbracht haben, wie viele das sind hängt von der jeweiligen Uni ab.

Ansonsten ist der Master- genau wie der Bachelorstudiengang in Module unterteilt. Ein Modul fasst dabei einen oder mehrere Veranstaltungen mit einem bestimmten Lernziel zusammen. Für die einzelnen Veranstaltungen werden Credit Points (CPs) vergeben. Insgesamt erwirbst du für das gesamte Studium zwischen 90 und 120 CPs.


Volkswirtschaftslehre

Du möchtest mehr über das Zusammenspiel von Unternehmen und Konsumenten erfahren? Welche Verbindung besteht zwischen Wirtschaft und Gesellschaft? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des VWL Studiums. Mit dem Studiengang Volkswirtschaftslehre wirst du zum Experten bei komplexen wirtschaftlichen Problemen - hier gibt es alle Infos zum Studiengang!

Diese Inhalte erwarten dich im VWL Studium

Im VWL Studium bekommst du einen Einblick in die Mikro- und Makroökonomie. Darüber hinaus findest du Fächer, wie z.B. Finanzwirtschaft, Statistik und Wirtschafts- und Sozialpolitik im Studienplan. Je nach Hochschule kannst du dich auf bestimmte Schwerpunkte spezialisieren.

Der Master in VWL wird an vielen Hochschulen auch Economics genannt. Hier liegt der Fokus auf Internationalität. Dementsprechend erwarten dich u.a. die Fächer Financial Mathematics, Wirtschaftspolitik sowie Advanced Macro- und Microeconomics. Zudem arbeitest du an deinen sprachlichen Kompetenzen und feilst an deinen Englisch-Skills.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit einem VWL Studium stehen dir zahlreiche Berufsfelder im öffentlichen Management und der Privatwirtschaft offen. Das Studium bereitet dich optimal für eine Karriere als Volkswirt/-in vor.

Um dich endgültig für ein VWL Studium begeistern zu können und alle noch offenen Fragen zum Studiengang zu klären, findest du in unserem ausführlichen Artikel zum Volkswirtschaftslehre Studium alle Infos über Studieninhalte, Voraussetzungen, Ablauf und Studienformen. Zudem listen wir dir in unserer großen Datenbank alle Hochschulen, die ein VWL Studium anbieten. Abschließend kannst du in unserer Berufswelt noch einen Einblick über Karriereperspektiven und Gehalt erhalten.


Weitere Informationen zum Volkswirtschaftslehre Studium
Master Volkswirtschaftslehre in Thüringen?

Master Volkswirtschaftslehre in Thüringen?

Thüringen

Das Land Thüringen liegt im Herzen der Bundesrepublik. Als bedeutendste Orte gelten die Landeshauptstadt Erfurt, überdies Jena, Gera und Weimar. Berühmt ist die Wartburg, auf der sich Luther versteckt hielt und das Neue Testament ins Deutsche übersetzte. Weimar und Jena gelten als die alten Zentren der Weimarer Klassik, des Deutschen Idealismus sowie der Frühromantik. Erwähnenswert ist auch das Biosphärenreservat Rhön, das sich an der Grenze Thüringens zu Hessen und Bayern befindet.

BWL in Thüringen studieren

Die mit einigem Abstand größte Universität des Bundeslandes Thüringen ist die Friedrich-Schiller-Universität Jena, an der gegenwärtig über 20.000 Studierende immatrikuliert sind. Die nächstgrößeren Universitäten befinden sich in Ilmenau, Erfurt und Weimar. Ein Studium der BWL kann in zahlreichen Hochschulen aufgenommen werden. Einrichtungen mit wirtschaftlichem Schwerpunkt befinden sich beispielsweise in Jena oder in Erfurt. Nach dem Studium kannst du deine wirtschaftlichen Kenntnisse bei einem der ansässigen Unternehmen einsetzen.

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten