Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Betriebswirtschaftslehre (BWL) in Sachsen-Anhalt gesucht?

Vollzeit Betriebswirtschaftslehre (BWL) in Sachsen-Anhalt - Dein Studienführer

Du willst Betriebswirtschaftslehre (BWL) als Vollzeit in Sachsen-Anhalt absolvieren? Wir haben für dich 9 Hochschulen in Sachsen-Anhalt recherchiert, an denen du Betriebswirtschaftslehre (BWL) als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 9 Hochschulangebote für Betriebswirtschaftslehre (BWL) als Vollzeit in Sachsen-Anhalt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Du interessierst dich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und hast Spaß an Statistiken? Dann ist das BWL Studium genau das Richtige für dich! Mit einem Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre bereitest du dich optimal auf die Herausforderungen in Wirtschaft und Unternehmen vor.

BWL Studium: Voraussetzungen und Inhalte

Bevor du dein BWL Studium angehen kannst, gibt es einige formale Kriterien, die du erfüllen solltest. Die Zulassung wird in manchen Fällen durch den Numerus Clausus geregelt. Je nach Hochschule können zudem Englischkenntnisse und ein Vorpraktikum für das Bachelorstudium gefordert werden. An privaten Hochschulen spielt der NC meist keine Rolle, jedoch durchläufst du hier eventuell ein Auswahlverfahren.

Wenn du dich für wirtschaftliche Zusammenhänge und unternehmerische Strukturen interessierst, wird dein Wissensdurst im BWL Studium gestillt. Dich erwarten viele wichtige betriebswirtschaftliche Themengebiete, wie z.B. Rechnungswesen, Controlling, Online Management und Wirtschaftsmathematik.

Je nach Hochschule kannst du dich auf verschiedene Themengebiete spezialisieren. Zu diesen können die Bereiche Marketing, Vertrieb, Logistik, Handel oder Steuern zählen.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit einem BWL Studium bereitest du dich vielseitig und umfangreich auf eine Karriere im Management vor. Dabei kannst du während des Studiums schon erste eigene Schwerpunkte wählen und somit früh eine Vertiefungsrichtung festlegen. Durch das Studium erhältst du ein breites Fachwissen und bist bestmöglich für einen Beruf im Management gerüstet.

Damit dir die Studienwahl leichter von der Hand geht, verraten wir dir alles über Studienhalte, Voraussetzungen, Studienverlauf und die unterschiedlichen Studienformen im BWL Studium.


Weitere Informationen zum Betriebswirtschaftslehre (BWL) Studium
Betriebswirtschaftslehre (BWL) in Sachsen-Anhalt

Betriebswirtschaftslehre (BWL) in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt gehört mit gut 2 Millionen Einwohnern und etwa 20.000 Quadratkilometern Fläche zu den kleinen Bundesländern. Neben der Landeshauptstadt Magdeburg zählen Halle (Saale) und Dessau-Roßlau zu den Oberzentren. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist in der ländlich geprägten Region nach wie vor die Landwirtschaft. Den höchsten Freizeitwert hat die Gegend rund um den Brocken im Harz, Norddeutschlands einziger echter Berg mit mehr als 1.000 Metern Höhe. Sachsen-Anhalt wirbt mit dem Slogan "Land der Frühaufsteher", das braucht aber niemanden zu beunruhigen. Die Vorlesungszeiten an den insgesamt zehn Hochschulen sind ganz normal.

BWL studieren in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es zwei Universitäten. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat knapp 20.000 Studierende und ist damit die größte Hochschule des Bundeslandes mit dem umfassendsten Studienangebot im Bereich Wirtschaftswissenschaften. Die Uni bietet einen der wenigen zulassungsfreien Bachelor-Studiengänge in Betriebswirtschaftslehre an. Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg betreut knapp 14.000 Studierende. Wer sich hier einschreibt, kann einen konsekutiven Bachelor-Studiengang und anschließend einen Master in BWL absolvieren. Eine praxisorientierte Ausbildung bieten  einige kleinere Hochschulen an.

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Pro

  • Einen eigenen Sitzplatz in der Vorlesung, einen Stundenplan voller favorisierter Seminare und Dozent/innen die deinen Namen kennen – in Sachsen-Anhalt an der Tagesordnung
  • Mit durchschnittlich 6,62 Euro pro Quadratmeter sind die Mietpreise in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Schon Luther wusste, dass man in Sachsen-Anhalt hervorragend Reformationen starten kann: in der Kategorie „Forschungsorientierung an Hochschulen“ des INSM-Bildungsmonitors 2021 belegt das Bundesland Platz 3 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Sachsen-Anhalt bietet wenige Großstädte
  • Viele der ländlichen Regionen sind nicht gut an den ÖPNV angebunden
  • Mitten in Deutschland grenzt das Bundesland leider nicht an das Kurztrip-geeignete Ausland
  • Natur-Pur gibt es im schönen Harz, doch wer den steppenden Bären sucht, muss woanders sein Partydress ausführen