Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Düsseldorf gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Düsseldorf - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Düsseldorf absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen in Düsseldorf recherchiert, an denen du Gesundheitsmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für Gesundheitsmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Düsseldorf findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Beim Berufsbegleitenden Präsenzstudium absolvierst du während deiner Arbeit ein Studium. Dementsprechend finden die Vorlesungen entweder am Abend- oder Wochenende statt. Das Berufsbegleitende Präsenzstudium ist ideal für dich, wenn du feste Strukturen brauchst und den direkten Austausch mit Dozenten sowie Mitstudierenden schätzt.


Gesundheitsmanagement

Wenn du dich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge in einer gesundheitlichen Einrichtung interessierst, vor Zahlen und Daten nicht zurückschreckst und ein analytisches und strategisches Denkvermögen hast, wird dir das Gesundheitsmanagement Studium gefallen. Der Studiengang behandelt in erster Linie wirtschaftswissenschaftliche Themengebiete, die im späteren Verlauf um gesundheitswissenschaftliche, pflegerische, rechtswissenschaftliche und medizinische Themengebiete erweitert werden.

Inhalte & Voraussetzungen zum Gesundheitsmanagement Studium

Die Inhalte des Gesundheitsmanagement Studiums sind mit einem klassischen BWL-Studium in vieler Hinsicht deckungsgleich: So wirst du hier ebenfalls auf Fächer wie Marketing, Statistik, Personalwirtschaft, Qualitätsmanagement oder Controlling stoßen. Da dich das Studium aber darauf vorbereiten soll, Prozesse und Arbeitsabläufe in einer gesundheitlichen Einrichtung nachzuvollziehen und organisieren zu können, wirst du auch in Bereichen wie Gesundheitspolitik, Medizinrecht und Medizinische Dokumentation geschult. Während du im Bachelorstudium einen umfassenden Überblick über alle genannten Gebiete erhältst, kannst du dich in einem darauf aufbauenden Masterstudium in einer besonderen Richtung spezialisieren.

Um ein Gesundheitsmanagement Studium aufnehmen zu können, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Bei manchen Hochschulen ist der Studiengang Gesundheitsmanagement zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, dass du teilweise einen Numerus Clausus (NC) im Zweier-Bereich vorlegen musst, um für den Studiengang zugelassen zu werden. Darüber hinaus ist es möglich, dass du ein persönliches Gespräch und/oder einen Eignungstest absolvieren musst. Auch ein Studium ohne Abitur ist in der Regel an vielen Hochschulen möglich. Welche Voraussetzungen hierfür im Detail gefordert sind, erfährst du bei der Hochschule deiner Wahl.

Karriere & Berufschancen zum Gesundheitsmanagement Studium

Mit dem Abschluss des Gesundheitsmanagement Studiums stehen dir beruflich verschiedene Wege offen. Durch die breite Ausbildung kannst du in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen und Versicherungen, aber auch in Sportverbänden, Pharmaunternehmen, Behörden oder der Lebensmittelindustrie tätig werden. Berufe, in denen du mit abgeschlossenem Studium arbeiten kannst, sind beispielsweise Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in, Analyst/in, Controller/in oder Key Account Manager/in. Da der Bedarf an Personal im Gesundheitswesen omnipräsent und weitestgehend krisensicher ist, kannst du davon ausgehen, schnell eine Anstellung zu finden.


Weitere Informationen zum Gesundheitsmanagement Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Düsseldorf

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Düsseldorf

Düsseldorf

Mit über 600.000 Einwohnern ist Düsseldorf, die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, nach Köln die zweitgrößte Stadt der Region. Als bedeutsame Messestadt gehört die Rheinmetropole zu den wichtigsten internationalen Wirtschaftszentren Deutschlands. Wo viel gearbeitet wird, darf natürlich auch ausgiebig gefeiert werden und so hat Düsseldorf eine große und lebendige Karnevalsszene. Das restliche Jahr treffen sich die Düsseldorfer vor allem an der Rheinuferpromenade und in der Altstadt, deren Fußgängerzone gerne auch als „die längste Theke der Welt“ bezeichnet wird. Kulturell wartet Düsseldorf mit zahlreichen Theatern, Museen und Ausstellungen auf.

BWL in Düsseldorf studieren

Zentrum des Düsseldorfer Studentenlebens ist die Heinrich-Heine-Universität mit über 33.000 eingeschriebenen Studenten zahlreicher Studienfächer. Weiters gibt es die Hochschule Düsseldorf mit sieben Fachbereichen, die Kunstakademie Düsseldorf und einige kleinere Hochschulen. Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Heinrich-Heine-Universität bietet neben den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre auch Wirtschaftschemie an. Hier können Studierende den Bachelor- und Masterabschluss erwerben. Der Studiengang zeichnet sich durch hohe Internationalität aus. Im Studienverlauf sind ein Auslandssemester und Praxisprojekte vorgesehen. Zudem profitieren die Studierenden von einer internationalen Lernatmosphäre: sie fördern ihre sprachlichen Kompetenzen auf Wirtschaftsebene und werden optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet. 

Alle Hochschulen in Düsseldorf

Pro

  • Eine Stadt mit insgesamt 15 Hochschulen? Das ist Düsseldorf. Ob Heinrich-Heine-Universität, Fachhochschule oder renommierte Kunstakademie – die einzige Qual ist hier die Wahl
  • ようこそ! heißt „Herzlich Willkommen“ auf Japanisch und wenn dein Herz für Kultur und Menschen dieses fernöstlichen Landes schlägt, dann bist du in Düsseldorf genau richtig
  • Düsseldorf kann irgendwie alles und so findest du bodenständige Brauereikultur bei Altbier in der Altstadt neben High-Class-Shopping-Erlebnis auf der Königsallee

Contra

  • Die Versuchung ist groß, doch Gucci, Prada und Chanel in den Läden der Kö‘ müssen wohl bis nach dem Studium auf ihre neuen Besitzer/innen warten
  • Deinen Ausflug in die Stadt mit K solltest du besser heimlich planen – sonst brauchst du gar nicht mehr wiederkommen
  • Bei durchschnittlich 14,98 Euro pro Quadratmeter liegen die Mieten hier teilweise in fernsehturmhohen Sphären