Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

E-Commerce

  • Abschluss Hochschulzertifikat
  • Dauer 6 Monate
  • Art Fernlehrgang

Das digitale Zeitalter hat Handel, Verkauf und Marketing grundlegend verändert, wobei E-Commerce eine zunehmend zentrale Rolle spielt. In diesen dynamischen Zeiten müssen sich Unternehmen an den digitalen Wandel anpassen, um ihre Ziele zu erreichen. Hochgefragt sind daher gut ausgebildete Fachkräfte, die Online-Shops entwickeln, optimieren und implementieren können und sich mit Kommunikationsinstrumenten sowie modernen Technologien auskennen. Die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten werden in der Hochschulweiterbildung „E-Commerce“ vermittelt.

An der IST-Hochschule für Management steht die Flexibilität im Lernprozess im Vordergrund. Studierende profitieren von der praktischen Expertise von Branchenexpert:innen sowie von einem umfangreichen Netzwerk vielfältiger Partnerschaften. Hierdurch werden nicht nur theoretische Grundlagen vermittelt, sondern auch wertvolle praktische Einblicke gewährt, die für eine erfolgreiche Karriere im E-Commerce unerlässlich sind.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Weitere Informationen

Inhalt:

In dieser Hochschulweiterbildung tauchst Du in die Grundlagen der digitalen Wirtschaft ein und erlernst, wie Technologie und Internet das Gesicht der Geschäftswelt verändern. Das Verständnis für E-Business, insbesondere für elektronische Marktplätze, wird durch die Betrachtung von E-Marketplaces geschärft, wo Produkte und Dienstleistungen in einer digitalen Umgebung gehandelt werden. Ein weiterer zentraler Punkt der Weiterbildung ist das Geschäftsprozessmanagement im E-Commerce. Du lernst, wie man Geschäftsprozesse für den Online-Handel optimiert und an die spezifischen Bedürfnisse von E-Commerce-Unternehmen anpasst. Ergänzend dazu werden betriebliche Anwendungssysteme und Supply Chain Management (SCM) betrachtet, um den Fluss von Waren und Informationen in der digitalen Lieferkette zu verstehen und zu optimieren.

Nicht zu vernachlässigen ist die technische Seite: Die Grundlagen zur Erstellung einer Web-Präsenz werden ebenso behandelt wie die Einführung in verschiedene Online-Shop-Systeme. Diese Kenntnisse sind essenziell, um die Schnittstelle zu Kund:innen zu gestalten und zu pflegen.

Digitales Marketing und Web Analytics bilden einen weiteren Schwerpunkt, da sie für die Erfassung und Analyse von Nutzerdaten und für das Verständnis von Kundenverhalten im Netz unerlässlich sind. Eine weitere Aufmerksamkeit wird den Themen Datensicherheit und Datenschutz gewidmet, um zu verstehen, wie die Integrität und Vertraulichkeit von Daten im E-Commerce sichergestellt werden können.

Art des Studiums:

Die Hochschulweiterbildung wird in Form eines flexiblen Fernstudiums angeboten. Theoretische Inhalte werden Dir mithilfe von Studienheften vermittelt. Parallel dazu werden Online-Vorlesungen, Online-Tutorien und zwei ergänzende Seminartage angeboten, in denen Du Dein Wissen vertiefst und die Möglichkeit hast, Dich mit Dozent:innen und Kommiliton:innen auszutauschen. Ebenso flexibel sind die Prüfungen. Pro Semester werden Dir sechs Termine an neun Prüfungsstandorten in ganz Deutschland und zwei Termine in Innsbruck in Österreich angeboten. Einige Prüfungen kannst Du auch online ablegen. Mit Abschluss des Hochschulzertifikats erhältst Du 15 ECTS, die Du auf ein anschließendes Bachelor-Studium anrechnen lassen kannst.

Zielgruppe:

Das Hochschulzertifikat ist besonders geeignet für Fach- und Führungskräfte im Online-Marketing und Vertrieb sowie für Quereinsteiger:innen, die ihre kaufmännischen Kenntnisse im Bereich „E-Commerce“ erweitern möchten.

Teilnehmervoraussetzungen:
Für eine Zulassung zu der Weiterbildung benötigst Du die allgemeine (Fach-)Hochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss. Alternativ zählen ein Meisterbrief, eine Aufstiegsfortbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit drei Jahren Berufserfahrung als Voraussetzung.

Studienbeginn und -dauer:

Das 6-monatige Hochschulzertifikat startet jährlich im April und Oktober.

Kosten:
Die Studiengebühren belaufen sich auf 213 Euro monatlich und insgesamt 1.278 Euro. Um die Weiterbildung allen zu ermöglichen, unterstützt die IST-Hochschule Interessierte gerne bei der Suche nach potenziellen Finanzierungsmöglichkeiten.

zurück zum Anbieter