Schließen
Sponsored

Betriebswirtschaft - Vertiefung Business Process Management

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Business Process Management bezeichnet die gezielte Gestaltung, Ausführung und Überwachung von Geschäftsprozessen in einem Unternehmen. Es beinhaltet unter anderem die Analyse und Optimierung von Prozessen, die Automatisierung von wiederkehrenden Aufgaben und die kontinuierliche Verbesserung von Routinen, um die Arbeitsabläufe effektiver zu gestalten und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Mithilfe von Business Process Management sind Unternehmen in der Lage, agiler zu arbeiten, Zeit und Ressourcen effizienter einzusetzen, um so strategische Ziele effektiver zu erreichen.

Business Process Management an der FHV – Fachhochschule Vorarlberg

Der Masterstudiengang „Business Process Management“ macht dich zum*zur Expert*in rund um die Bereiche Analyse, Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Mit Fokus auf Studieninhalten wie Prozessmodellierung, Workflow-Management, Change-Management und Qualitätsmanagement entwickelst du genau die Skills, die du brauchst, um die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu steigern. Dieses Masterprogramm bereitet dich darauf vor, in verantwortungsvollen Positionen im Bereich Prozessmanagement zu arbeiten und innovative Lösungen für die Herausforderungen der digitalen Transformation zu entwickeln.

Karriereaussichten:

  • Unternehmen in verschiedenen Branchen, wie beispielsweise im Finanzwesen, Handel, Gesundheitswesen oder der Informationstechnologie
  • Unternehmensberatungen mit Schwerpunkt auf Prozessoptimierung und -management
  • IT-Abteilungen mit Fokus auf Prozessautomatisierung und Workflow-Management
  • Projektmanagement-Abteilungen zur Planung und Umsetzung von Prozessverbesserungen
  • Qualitätsmanagement-Abteilungen zur Überwachung und Verbesserung von Geschäftsprozessen
  • Forschungs- und Bildungseinrichtungen im Bereich Business Process Management
  • Selbstständige Tätigkeit als Prozessberater*in oder -analyst*in

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester und du kannst insgesamt 120 ECTS sammeln. Du kannst das Studium auch absolvieren, wenn du nebenbei noch arbeitest oder aufgrund eines anspruchsvollen (Familien-)alltags keine Zeit für ein Vollzeitstudium hast. Die gut planbaren Präsenzzeiten werden durch digitale Lehreinheiten sowie ein Selbststudium ergänzt. Zudem hast du die Möglichkeit, ein optionales Auslandssemester einzulegen und wirst dein Wissen in vielen praktischen Projekten auf die Praxisprobe stellen. Im letzten Semester verfasst du schließlich deine Masterthesis und erhältst bei erfolgreichem Bestehen den Hochschultitel „Master of Arts.“

Studieninhalte

 

  • Communication Skills Lab
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wirtschaftsinformatik
  • Projektmanagement
  • Technikorientierte Prozessmodellierung
  • Datenmanagement und -modellierung
  • Analyse und Design von Prozessen
  • Strategic Business Process Management
  • Lean- und Qualitätsmanagement
  • Statistik
  • Qualitative Forschung
  • Prozessmodellierung mit BPMN
  • Informationsmanagement und Analytik
  • Betrieb, Controlling und Governance von Prozessen
  • Business Analysis, Business Capabilities and Requirements Engineering
  • Führung
  • Wirtschaftsethik und soziale Unternehmensverantwortung
  • Prozessautomatisierung mit BPMN
  • Big Data und Advanced Analytics
  • Industrial Internet of Things
  • Quantitative Forschung

Schwerpunkte

  • Design von nachhaltigen Transformations- und Innovationsmodellen
  • Forschungsprojekt: Computer Science
  • Forschungsprojekt: Sozialwissenschaften
  • Forschungsprojekt: Energietechnik
  • Mentale Modelle
  • Gesundheitsförderung für Arbeits- und Führungskräfte
  • u.v.m.

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Grundstudium mit mindestens 180 ECTS (Diplom- oder Bachelorstudium) in Betriebswirtschaft oder ein gleichwertiger Abschluss einer anderen Disziplin mit mindestens 30 ECTS in betriebswirtschaftlichen Grundlagen

Kosten & Finanzierung

  • Für das Studium ist lediglich der aktuelle ÖH-Beitrag zu entrichten

zurück zur Hochschule