Schließen
Hochschule merken

Studienangebot

  • New Business (Vollzeit, Berufsbegleitender Präsenzlehrgang)

Fachhochschule Graubünden

Bereits 1963 wurde der Vorgänger der FH Graubünden, früher HTW Chur, als Abendtechnikum in Chur (Schweiz) gegründet. Die FH Graubünden ist seit dem Jahr 2000 Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Mit der vom Bundesrat gesprochenen Beitragsberechtigung wird sie per 1. Januar 2020 die achte öffentlich-rechtliche Fachhochschule der Schweiz sein. Rund 2000 Studierende nutzen die Möglichkeiten an der FH Graubünden Chur Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengänge zu belegen, die neben Tourismus auch die Disziplinen Bau, Management, Technik, Medien und Kommunikation und Informationswissenschaften anbietet.