Schließen
Sponsored

Dienstleistungsmanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 - 11 Semester
  • Art Fernstudium

Sie möchten einen anwendungsorientierten Studienabschluss erwerben, der betriebswirtschaftliches Wissen und modernes, dienstleistungsspezifisches Know-how vermittelt? Dann ist dieser Fernstudiengang ideal für Sie. Er vermittelt breite fachliche Qualifikationen in betriebswirtschaftlichen Bereichen und Kompetenzen in typisch dienstleistungsorientierten Anwendungen.

Dieser Studiengang wurde gemeinsam mit großen Dienstleistungsunternehmen entwickelt und garantiert Ihnen somit hohe Praxisrelevanz und ein entsprechendes Anforderungsniveau.

Anwendungsorientierung wird groß geschrieben: Mit dem „Capstone-Modul“ lernen Sie, Problemstellungen aus verschiedensten Blickwinkeln heraus zu betrachten und zu lösen. Die Module der Dienstleistungswerkstatt vermitteln Ihnen, wie Sie abstrakte Konzepte als Projekte realisieren können. Ihr Bachelor-Abschluss befähigt Sie zu einer branchenunabhängigen Fach- oder Führungsposition. Sie sind in der Lage, bei der Entwicklung von Dienstleistungen mitzuwirken und Projekte im Vertrieb von Dienstleistungen, Beratungen und Schulungen durchzuführen. Des Weiteren erschließen sich Ihnen Tätigkeitsfelder in der anwendungsorientierten Forschung, sowie im Rechnungswesen und Controlling von Dienstleistungsunternehmen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Fernstudiengang “Dienstleistungsmanagement (B. A.)” beinhaltet sechs aufeinander aufbauende Semester nach eventuellen Vorkursen:

  • Grundlagen und Anwendungen (Semester 1 bis 5): Hier erwerben Sie betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen und erhalten eine Einführung in das Dienstleistungsmanagement. Ergänzend hierzu machen Sie sich mit den Themengebieten des Personal- und des Chance-Managements vertraut. In einem selbst gewählten Projekt eignen Sie sich praxisorientiertes umfangreiches Dienstleistungs-Wissen aus allen Bereichen an.

    Des Weiteren erweitern Sie Ihre Englischkenntnisse um notwendiges Fachvokabular aus der Wirtschaftsbranche und der Ökonomie. Außerdem erlernen Sie gleich zu Beginn wichtige Schlüsselqualifikationen für Ihr erfolgreiches Studium und Ihr späteres Berufsleben und stellen die Weichen für Ihr Wahlpflichtmodul im sechsten Semester.
  • Vertiefung/Spezialisierung (Semester 6): Mit dem bisher Erlernten bereiten Sie sich individuell auf Ihre Bachelor-Arbeit und zielgerichtet auf Ihren Abschluss vor. Hier wählen Sie eine Vertiefungsrichtung und geben so Ihrem Studium ein eindeutiges Profil, das Ihren Neigungen und beruflichen Anforderungen entspricht. Im sechsten Semester haben Sie die Wahl zwischen “Führung in Dienstleistungsunternehmen” oder “Dienstleistungsdesign”.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Zur Aufnahme des Studium benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung oder als gleichwertig anerkannte Qualifikation.

Empfohlene Vorkenntnisse:
Sichere Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung, Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe B2 des vom Europarat erarbeiteten gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Studieren ohne Abitur ist möglich.

Gebühren

  • Stretchvariante: 72 Monate | 209 € monatlich | 15.048 € gesamt
  • Standardvariante: 48 Monate | 299 € monatlich | 14.352 € gesamt
  • Sprintvariante: 36 Monate | 359 € monatlich | 12.924 € gesamt

Einmalige Prüfungsgebühr: 960 €

zurück zur Hochschule