Studienschwerpunkte BWL: Personal – Psychologie – Human Resources

<<< zurück zur Übersicht: Studienschwerpunkte BWL

In jedem Beruf bedarf es gut ausgebildeter Spezialisten, die über das notwendige Fachwissen verfügen – so auch in allen Einsatzbereichen für BWLer. Das BWL-Studium umfasst daher verschiedene Schwerpunkte, die Studierende optimal auf den Einsatz in einem bestimmten Berufsfeld vorbereiten. Welchen Studienschwerpunkt du im BWL-Studium wählst, hängt von deiner persönlichen Neigung und dem Angebot der Hochschule ab. Im Steckbrief der BWL-Studienschwerpunkte erläutern wir, was sich hinter dem jeweiligen Schwerpunkt verbirgt, beschreiben die Studieninhalte und verraten dir, welche beruflichen Perspektiven du mit diesem Schwerpunkt hast.

Hilfreicher Text?

Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
4,00/5 (Abstimmungen: 11)
Loading...


Studienschwerpunkt Personal, Psychologie, Human Resources – Was ist das?

Studienschwerpunkt Personal SteckbriefUnternehmen und Personal – das gehört zusammen, wie Butter und Brot. Eigentlich auch ganz logisch: Ohne Personal kann ein Unternehmen schließlich nicht funktionieren. Doch bis ein Unternehmen einen geeigneten Kandidaten für eine zu besetzende Position gefunden hat, durchlaufen Bewerber oft einen langen Prozess aus schriftlicher Bewerbung, Assessment Center, Gruppendiskussion und Vorstellungsgespräch. Der Sinn dahinter ist nicht etwa einen Bewerber möglichst lange zu quälen, um die Spannung, ob man einen Job bekommt oder nicht, hoch zu halten. Viel mehr prüfen Personaler, Personalmanager oder Human Resource Manager jeden Bewerber auf Herz und Nieren, um herauszufinden, ob diese Person auch ins Unternehmen passt und die geforderten Erwartungen erfüllen kann. Der Personalverantwortliche ist im Kern also dafür verantwortlich, Personal sicherzustellen und gezielt in einem Unternehmen einzusetzen.

Hier endet die Aufgabe des Human Resource Mangers, wie der Personaler auch genannt wird, aber nicht. Personalverantwortliche sind für alle Aktivitäten, die in einem Unternehmen im Zusammenhang mit Personal stehen, verantwortlich. Das heißt, dass sie im Grund eine Vereinbarkeit von Unternehmenszielen mit der Motivation, den Wünschen und Zielen jedes einzelnen Arbeitnehmers zu realisieren versuchen. Dazu zählt auch ein gutes Arbeitsklima.

Der Begriff Human Resources, der das Personal als Ressource betitelt, ist seit einiger Zeit in der Kritik. Denn anders als der Name suggeriert, ist die einzelne Person natürlich keine Ressource, sondern ein Mensch mit individuellen Bedürfnissen und Wünschen – auf die der Personal im besten Fall eingeht.

Unterschiede Personal, Psychologie und Human Resource Management

Hochschulen betiteln den Studienschwerpunkt innerhalb der Betriebswirtschaft gerne unterschiedlich. Im Grunde sind die Studieninhalte aber nahezu identisch oder ähneln sich sehr stark. Gängige Bezeichnungen sind u.a.

  • Personal
  • Personal Management
  • Human Resources / Human Resource Management (HR)
  • Personalpsychologie
  • Personalwirtschaft
  • Personalwesen

Der Schwerpunkt Psychologie hat ebenfalls verschiedene Ausrichtungen:

  • Wirtschaftspsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Markt- und Konsumentenpsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Personalpsychologie

Um herauszufinden, ob die Studieninhalte des Schwerpunktfaches deinen Vorstellungen entsprechen, ist es sinnvoll, sich diese bereits im Vorfeld auf der Webseite der Hochschule anzuschauen. Nur so kannst du sicherstellen, dass die Hochschule in diesem Bereich auch genau die Kernkompetenzen lehrt, die du für das Erreichen deines beruflichen Ziels benötigst.

Studieninhalte Personal, Psychologie, Human Resources

Studieninhalte PersonalFolgende Studieninhalte können auf Ihrem Lehrplan im Bereich Personal, Psychologie und HR stehen:

  • Personalmanagement
  • Personalauswahl, Personalbeurteilung, Personalführung, Recruitung
  • Personalentwicklung
  • Personalcontrolling
  • Personalführung
  • Demografie-Management
  • Rhetorik, Präsentations- und Kommunikationstechniken
  • Psychologische Diagnostik
  • Employer Branding
  • Eignungs- und Organisationsdiagnostik
  • Arbeitsrecht
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik

Auch hier empfiehlt es sich wieder, einen Blick in den Studienverlaufsplan des jeweiligen Studiengangs zu werfen. Hier erfährst du, was auf dem Stundenplan steht und welche Studieninhalte die Hochschule im Schwerpunktfach Personal lehrt.

Datenbank: Schwerpunkt Personal, Psychologie, Human Resources

BWL-studieren.com hat in einer umfassenden Datenbank alle Universitäten, Fachhochschulen und Akademien in Deutschland erfasst, die ein BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Human Resources anbieten.

>>> hier geht´s zur Datenbank!

In der jeweiligen Kategorie siehst du zunächst die Auflistung für den jeweiligen Schwerpunkt in ganz Deutschland. Du kannst deine Suche natürlich noch weiter spezifizieren, indem du das für dich passende Bundesland über die Filterfunktion auswählst.

Berufliche Perspektiven für Human Resource Manager

Schwerpunkt Personal BerufsperspektiveDas BWL-Studium mit Schwerpunkt Personal, Psychologie und HR bietet dir verschiedene berufliche Perspektiven. Einige Beispiele haben wir hier schon mal für dich aufgelistet

  • Personalspezialist/Personalreferent
  • Personalberater
  • Human Resource Business Partner
  • Personalleitung
  • Vorstandsassistenz/Assistenz der Geschäftsführung

Für ausführliche Informationen rund um das Berufsfeld Bereich Human Resource Management, haben wir unter Berufswelt Personal, Psychologie & Human Resources umfassende Informationen für dich zusammengestellt. Hier findest du detaillierte Informationen über den Einstieg ins Berufsleben, Jobs, Gehälter und viele Tipps zum Thema Bewerben. Darüber hinaus haben wir Interviews mit BWL-Absolventen geführt, die einen Einblick in Ihren Berufsalltag geben, damit du dir ein Bild machen kannst, was sich hinter den verschiedenen Jobbezeichnungen verbirgt.

Empfiehl uns weiter: