BWL Studium bei SRH Heidelberg

Berufswelt BWL: Projektmanager Event

Nach einem BWL Studium gibt es hunderte Jobmöglichkeiten. Von Marketing über Controlling bis Gesundheit gibt es viele Branchen, in denen Absolventen eines BWL Studiums ihren Berufseinstieg finden und ihre Karriere starten. Aber wie genau sehen die Jobs nach dem Studium eigentlich aus? Was sind typische Erfahrungen und Berufswege? Wir haben bei Berufstätigen nachgefragt und hilfreiche Einblicke und Erfahrungen erhalten.

Nachfolgend berichtet Andreas, Projektmanager bei einer Event- und Medienagentur, aus seinem Berufsleben in der Veranstaltungsbranche. Hier gleich kaum ein Tag dem anderen und genau das macht den Beruf so vielfältig und interessant. Aber er gibt auch zu bedenken, dass man die Bereitschaft mitbringen sollte, unregelmäßige Arbeitszeiten in Kauf zu nehmen.

Zur Person

Name:
Hochschule:
Andreas
Betriebswirtschaft an den Hochschulen Biberach (Diplom) und Heilbronn (Master)


Lieber Andreas, du warst beruflich erst im Bereich Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung unterwegs und bist heute Experte im Eventmanagement. Ist dieser Weg ein gutes Beispiel dafür, dass man mit BWL breit aufgestellt ist und viele Berufsmöglichkeiten hat?

Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Unabhängig von einer späteren Vertiefung hat man mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen meiner Meinung nach das nötige Grundgerüst, um so gut wie in jeder Branche Fuß fassen zu können. So müssen auch Unternehmen aus dem Eventbereich insbesondere im Sinne Ihrer Kunden wirtschaftlich denken und dementsprechend handeln.


Aber beginnen wir am Anfang: Warum hast du dich eigentlich für ein BWL Studium entschieden? Es gibt ja viele Leute, die behaupten, BWL wäre viel zu überlaufen. Was entgegnest du denen?

Erfahrungsbericht BWL Beruf Projektmanager EventSchon während meines Abiturs war mir klar, dass ich auf jeden Fall ein betriebswirtschaftliches Studium aufnehmen möchte. Die ganzheitliche Betrachtung, mit welchen Methoden und Prozessen ein Unternehmen gesteuert wird, hat mich schon immer interessiert, bis heute. Und die Problematik von überlaufenen Studiengängen ist kein BWL-spezifisches Problem, das gibt es auch in anderen Fächern. Es zeigt für mich nur, dass die Nachfrage nach Absolventen entsprechend hoch sein muss.


Kommen wir zu deinem Beruf: Wie können wir uns deinen Berufsalltag vorstellen? Was macht ein Projektmanager in einer Event- und Medienagentur? Wie sieht eine typische Woche bei dir aus?

Erfahrungsbericht BWL Beruf Projektmanager EventGerne versuche ich einen Ausschnitt meiner Arbeit hier widerzugeben, die Herausforderungen sind jedoch so vielseitig und teilweise kurzfristig, dass kaum ein Tag dem anderen gleicht.

Um es in wenigen Worten zu beschreiben, liegt die Hauptaufgabe darin, viele verschiedene Baustellen am Ende gleichzeitig fertig werden zu lassen. Hierzu ist vor allem eines nötig: viel Kommunikation. Neben der regelmäßigen Abstimmung mit dem Kunden sind es hauptsächlich Gespräche und Verhandlungen mit Lieferanten oder externen Dienstleistern, die einen Großteil der Arbeit ausmachen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist vor allem die Budgeterstellung und noch viel wichtiger die Budgetkontrolle zu nennen, die in der Verantwortung des jeweiligen Projektmanagers liegt und ein extrem wichtiger Bestandteil des Alltagsgeschäftes ist. Hierzu zählen beispielsweise auch frühzeitige Abstimmungen mit der Buchhaltung, gerade wenn Veranstaltungen im Ausland stattfinden.

Das Spannende und Schöne an meiner Arbeit ist die Tatsache, dass kein Projekt dem anderen gleicht, und auch kein Kunde gleich denkt. Dies setzt viel Flexibilität voraus, sowohl in der Herangehensweise an ein Projekt, als auch in der Arbeitszeit. Wer jedoch hierzu bereit ist und auch die ein oder andere kurze Nacht verschmerzen kann, erlebt einen sehr vielseitigen Job, der manchmal Sachen ermöglicht, von denen man früher nur geträumt hat.


Sicherlich ist ja nicht jeder aus deinem Studium Event-/ Projektmanager geworden. Hast du auch ein paar Beispiele für typische andere Karrierewege deiner Kommilitonen nach dem Studienabschluss?

Berufe nach BWL StudiumInteressanterweise ist ein Kommilitone von mir gerade den entgegengesetzten Weg gegangen und arbeitet heute im Bereich Wirtschaftsprüfung / Steuerberatung. Dies zeigt mir noch einmal, dass man mit BWL wirklich flexibel aufgestellt ist und die Branchen recht einfach wechseln kann. Andere Zweige, die eingeschlagen wurden, bewegen sich hauptsächlich im Bereich Marketing / PR. Oft findet der Einstieg in Unternehmen statt, bei denen während des Studiums ein Praktikum gemacht wurde oder die Abschlussarbeit geschrieben wurde, also klassisch wie in anderen Branchen auch.


Und unsere letzte Frage: Wenn jemand den gleichen Karriereweg wie du einschlagen möchte – Was empfiehlst du ihm/ ihr?

Tipps für angehende BWL Event StudentenDie Möglichkeiten, ein eventspezifisches Studium aufzunehmen, sind heute sehr vielzählig und auch vielseitig. Ich würde jedoch vor Aufnahme eines solchen Studiums empfehlen, mindestens ein bis zwei Praktika in einer Agentur oder entsprechenden Abteilung eines Unternehmens zu machen, einfach um ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Planung und Realisierung von Veranstaltungen alles mit sich bringt. Oft gibt es hier komplett falsche Vorstellungen.

Eine vorgelagerte Ausbildung zu absolvieren, sollte meiner Meinung auch nicht von vornherein komplett ausgeschlossen werden. Auf jeden Fall sollte man keine Probleme mit unregelmäßigen Arbeitszeiten haben und stets bereit sein, sich neues Wissen anzueignen. Wer dann noch offen auf andere Menschen zugeht und ein gewisses kommunikatives Talent besitzt hat gute Grundvoraussetzungen um erfolgreich in dieser Branche zu arbeiten.

Empfiehl uns weiter: