BWL Studium bei SRH Heidelberg

Hochschule für Internationales Management Heidelberg – Betriebswirtschaft

Abschluss:
Bachelor of Arts

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

 


Dieser Studiengang richtet sich an Studieninteressenten, die ihre zukünftige Karriere als Führungskräfte bei kleinen, mittleren und großen Unternehmen bestreiten wollen und sich dafür das entsprechende Fachwissen aneignen möchten. Die Studierenden erwerben breit angelegte betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse und methodische Fähigkeiten. Sie beschäftigen sich mit dem Verhalten von Menschen auf Märkten und in Unternehmen wie auch mit den zahlenorientierten Teilgebieten der BWL. So lernen sie, Fragestellungen aus der Unternehmenspraxis zu analysieren, Zusammenhänge herzustellen und Handlungsempfehlungen zu entwickeln.



Studienverlauf:
Das BWL-Studium ist auf eine Regelstudienzeit von sechs Semestern ausgelegt. Der Studiengang ist
fachlich breit angelegt und bietet einen praxisorientierten Mix aus sozialwissenschaftlichen und numerischen Teilgebieten der BWL. So beschäftigen sich die Studierenden mit dem Verhalten von Menschen auf Märkten und in Unternehmen. Darüber hinaus lernen sie, wie unternehmerische Aktivitäten auf der Basis von Informationen geplant werden, geschäftliche Prozesse quantitativ erfasst, ausgewertet und in unterschiedlicher Form dokumentiert werden, um interne Entscheidungen des Managements vorzubereiten und externe Interessengruppen wie beispielsweise Anleger, Geldhäuser oder Kunden über die wirtschaftliche Entwicklung eines Betriebs zu informieren.

Der Studiengang vermittelt zunächst grundlegendes betriebswirtschaftliches, volkswirtschaftliches, rechtliches und mathematisches Wissen. Darauf anknüpfend besuchen die Studierenden im zweiten und dritten Studienjahr Studienveranstaltungen zur fachlichen Erweiterung und Vertiefung in Bereichen wie Finanzwirtschaft, Controlling, nachhaltige Unternehmensführung, Gründungsmanagement etc.
HIMH Logo
Im vierten und fünften Semester des Studiums widmen sich die Studierenden den beiden fachlichen Schwerpunkten: Marketing und Internationales Management.

Während des Studiums absolvieren sie ein Praktikum im Inland oder Ausland mit einer Dauer von bis zu 4 Monaten. So haben die Studierenden die Möglichkeit, die vielfältigen Karrieremöglichkeiten nach dem Studium kennen zu lernen. Im Bewerbungsprozess profitieren sie von den vielfältigen Unternehmenskontakten des hochschuleigenen Career Service. Auf Wunsch könnt sie außerdem ein Semester an einer der Partnerhochschulen in New York oder Shanghai studieren.

Um die Studierenden auf die Kommunikation mit internationalen Geschäftspartnern vorzubereiten, absolvieren sie an der HIM Studienveranstaltungen in der Fremdsprache Englisch. Dies erweitert den eigenen Wortschatz Wortschatz um Fachausdrücke aus der Wirtschaft, festigt die grammatikalischen Kenntnisse und entwickelt im Rahmen von Sprachübungen, Präsentationen und Simulationen zu Kommunikationssituationen aus der Unternehmenspraxis berufsbezogene Kompetenzen im schriftlichen und mündlichen Gebrauch der englischen Sprache.



Studienschwerpunkte:
HIMH Logo
Marketing: Hier lernt die Studierenden, wie Unternehmen Informationen zum Konsumverhalten und zur Kundenzufriedenheit gewinnen, diese analysieren und ihre Aktivitäten in der Produktentwicklung, der Preisgestaltung, im Vertrieb und in der Kommunikation an ihren (internationalen) Märkten ausrichten.

Internationales Management: Im Bereich internationales Management beschäftigen sich die Studierenden beispielsweise mit den Chancen und Risiken internationaler wirtschaftlicher Aktivitäten, der Analyse und Auswahl von Märkten und Standorten, alternativen Formen der Internationalisierung sowie der Anwendung der bereits angeeigneten quantitativen Methoden im internationalen Management.



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Es besteht die Möglichkeit während des BWL-Studiums ab dem zweiten Studienjahr zusätzlich eine zweite Fremdsprache zu belegen. Es stehen die Sprachen Spanisch und Französisch zur Wahl.



Zugangsvoraussetzungen / Gebühren:
HIMH Logo
Die Qualifikation für das Studium im Bachelor-Studiengang wird nachgewiesen durch:

  • die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, oder die Fachhochschulreife;
  • eine anerkannte berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung und eine Eignungsprüfung. Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer eine Meisterprüfung oder eine andere öffentlich-rechtlich geregelte berufliche Aufstiegsfortbildung, insbesondere nach dem Berufsbildungsgesetz, nach der Handwerksordnung oder nach § 14 des Schulgesetzes für Baden-Württemberg, die grundsätzlich auf einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung aufbaut und deren Lehrgang mindestens 400 Unterrichtsstunden umfasst, abgeschlossen hat;
  • eine berufliche Qualifikation und eine Eignungsprüfung gemäß § 14. Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer eine mindestens zweijährige, dem angestrebten Studienschwerpunkt fachlich entsprechende Berufsausbildung abgeschlossen hat und eine Berufserfahrung von bis zu drei Jahren in einem dem angestrebten Studienschwerpunkt fachlich entsprechenden Bereich nachweist;
  • ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges Hochschulstudium;
  • ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften eines anderen Bundeslandes in einem dem angestrebten Studienschwerpunkt fachlich entsprechenden Studiengang;
  • eine anerkannte ausländische Vorbildung, sofern kein wesentlicher Unterschied zu den Qualifikationsnachweisen gemäß Ziffern a) bis f) besteht.

Die Studiengebühren belaufen sich auf 650 Euro pro Monat zuzüglich einer einmaligen Einschreibegebühr von 280 Euro.



Webseite zum Studiengang:
Hochschule für Internationales Management Heidelberg – Betriebswirtschaft