BWL Studium bei SRH Heidelberg

BWL studieren in Stuttgart und Umgebung

An folgenden Hochschulen, Universitäten und Akademien kannst du in Stuttgart und Umgebung Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren:


Welche Voraussetzungen man erfüllen muss, wenn man in Stuttgart BWL studieren will!

Zugang zum Bachelorstudium im Fach BWL

studienplatzvergabe-hvvoNeben den formalen Kriterien (Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder gleichwertige Bildungsabschlüsse) wird die Vergabe der Studienplätze in Baden-Württemberg durch die HVVO (Hochschulvergabeordnung) geregelt. §10 besagt, dass Hochschulen die Auswahl der Bewerber nach ihrer Eignung und Motivation für den gewählten Studiengang bestimmen dürfen und dabei aus neun Auswahlkriterien mindestens zwei anwenden. Die Entscheidungsfindung gründet also auf zwei der folgenden Faktoren:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung,
  • Einzelnoten der Kernfächer (Deutsch, Mathematik, fortgeführte Fremdsprache) der Hochschulzugangsberechtigung,
  • Einzelnoten der Profil- und Neigungsfächer, bzw. Noten der Fächer, die für das Studium besonders wichtig sind,
  • Einzelnoten in Fächern oder der besonderen Lernleistung, die für das Studium besonders aufschlussreich sind,
  • Berufsausbildung und Berufstätigkeit, besondere Vorbildungen, Praktika sowie außerschulische Leistungen und Qualifikationen
  • fachspezifischer Studierfähigkeitstest
  • Auswahlgespräch
  • Motivationsschreiben
  • schriftliche Abhandlung (Essay)

Für das BWL-Studium an der HfT Stuttgart musst du die formalen Kriterien erfüllen und ein kaufmännisches Vorpraktikum mit einer Mindestlaufzeit von sechs Wochen absolviert haben. Des Weiteren gilt es, das hochschulinterne Auswahlverfahren zu überstehen, um einen der fünfzig begehrten Studienplätze zu erhalten. Notenranking der HfWU

An der Hochschule Nürtingen (HfWU) wird die Zulassung durch eine Auswahlliste bestimmt, deren Rangliste durch eine gewichtete Note zustande kommt. In einem Auswahlgespräch, für das du dich extra bewerben musst, kannst du die gewichtete Note je nach Abschneiden um eine ganze bzw. eine halbe Note verbessern.

Die Uni Stuttgart wendet bei der Vergabe der Studienplätze folgende Formel an: Die Summe der erreichten Punkte des Abschlusszeugnisses wird geteilt durch 60 bzw 45. Maximal 15 Punkte kann der Bewerber für eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine kaufmännische Ausbildung angerechnet bekommen. Im Verhältnis von 6 zu 1 werden die beiden Werte addiert. Aus den Ergebnissen wird eine Rangliste erstellt, welche die Grundlage der Zusagen zum Studium bildet.

An der HS Esslingen wird auch ein Numerus Clausus-Verfahren angewendet, über das uns aber leider keine Informationen vorliegen.

Die ADG Business School und die SRH Fernhochschule verzichten auf gesonderte Zulassungsbeschränkungen.

Zugang zum Masterstudium im Fach BWL

Das wichtigste Kriterium für eine Zulassung zu einem BWL-Masterstudiengang ist ein entsprechender Hochschulabschluss, in aller Regel ein wirtschaftswissenschaftlicher Bachelor. Die Abschlussnote ist für die Bewertung nicht unerheblich. Auch eine mögliche kaufmännische Berufserfahrung kann sich positiv auswirken. Einige Hochschulen fordern den Nachweis entsprechender Fremdsprachenkenntnisse. Da die Studienplätze zahlenmäßig begrenzt sind, werden die Studienplätze auch hier nach der HVVO vergeben.

Wie hoch ist der NC für das BWL-Studium in Stuttgart?

Wie im ersten Abschnitt klar geworden ist, können die Hochschulen in Baden-Württemberg das Vergabeverfahren der Studienplätze über die HVVO gestalten. Ein Grenzwert in Form einer Abschlussnote ist daher bei keiner Studienmöglichkeit im Grußraum Stuttgart vorgesehen. Die einzigen Richtwerte, die uns bekannt sind, veröffentlicht die Uni Stuttgart in Form einer Punktzahl.

Immatrikulation Uni Stuttgart Punktzahl
WS 2011/12 57 von 105
WS 2012/13 54,6 von 105
WS 2013/14 54 von 105

Wo kann man in Stuttgart berufsbegleitend studieren?

berufsbegleitendes Studium BWL StuttgartAn der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt hast du die Möglichkeit eine externe Prüfung zur Erlangung des Bachelors abzulegen. Das Studienprogramm wird von der Weiterbildungsakademie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt e.V. getragen. Seminare und Vorlesungen werden von den Dozenten der HfWU durchgeführt. In sechs Semestern werden Berufstätige so zum Abschluss geführt. Die Veranstaltungen finden freitags von 16 bis 21 Uhr und samstags von 8:30 bis 15:30 Uhr statt. Wenn du hingegen ein berufsbegleitendes Studium suchst, welches mit weniger Präsenzzeiten auskommt, solltest du dir das Studienangebot der SRH Fernhochschule anschauen. Mit Online-Seminaren und Online-Vorlesungen, die am eigenen Rechner verfolgt werden können sowie Lerneinheiten, auf die jederzeit zugegriffen werden kann, setzt das Bachelorstudium auf Mobilität und Flexibilität. Präsenzveranstaltungen und Fallstudienseminare finden im Kolping Bildungswerk Stuttgart statt. Das BWL-Studium der ADG Business School ist stark auf Selbstlernphasen konzentriert. Im gesamten Studienzeitraum fallen 48 Präsenztage an, die in den Räumen des Institute of Management and Technology (SIMT) in Stuttgart abgehalten werden.