BWL Studium bei SRH Heidelberg

BWL Berufe im Bereich Logistik / Handel / Immobilien

Bei der Studienwahl und späteren Schwerpunktlegung während des BWL Studiums kommt sicherlich auch die Frage auf, welche Berufe man eigentlich nach dem Studium der Betriebswirtschaft ergreifen kann. Wir haben große Überblicke mit typischen Jobs erstellt. Auf dieser Seite gibt’s viele Infos zu BWL Berufen im Bereich Logistik, Handel und Immobilien.

Hilfreicher Text?

Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
4,20/5 (Abstimmungen: 5)
Loading...


Vorweg: Schau dir auch die anderen Berufsfelder an

BWL JobsAuf der linken Seite findest du in der Navigation noch viele weitere Berufe nach dem BWL Studium, die für dich auch interessant sein können. Außerdem haben wir auch eine Stellenbörse, in der du hunderte Jobs für BWLer finden kannst. Eignet sich für Praktika, Berufseinstieg und Weiterentwicklung!


Überblick: Berufe mit BWL Studium im Bereich Logistik, Handel, Immobilien

Wir haben Stellenanzeigen durchsucht, Studienabsolventen und Personal befragt und folgende typischen Berufe für diesen Bereich gelistet.

Jeden Tag sind in Deutschland über zwei Millionen Fahrzeuge – Lkw, Züge oder Schiffe – für Transporte und Lieferungen unterwegs. Absolventen eines BWL Studiums kommen an den Schnittstellen zum Einsatz, wo Lieferwege oder ökonomisch sinnvolle Logistiklösungen geplant werden müssen. Und die Anforderungen an Logistiker sind hoch. Heutzutage muss immer mehr so geplant werden, dass es „just in Time“, wie die Bezeichnung ist, beim Kunden ankommt. So haben zum Beispiel Autohersteller nur sehr geringe Lagerkapazitäten und lagern nicht 400 Reifen, 100 Lenkräder, 100 Motoren und 200 Blinker in einer großen Halle, sondern die jeweiligen Bestandteile eines Autos werden in kleineren Stückzahlen genau dann von der Logistik angeliefert, wenn sie zum Zusammenschrauben gebraucht werden. Und da der Herstellort teilweise tausende Kilometer entfernt liegt, gibt es hohe Anforderungen an die Planung.

Logistiker/ Logistikkoordinator
Für diese Logistik-Berufe gibt es viele verschiedene Bezeichnungen. Gemeint sind immer Personen, die Waren- und Informationsströme koordinieren mit dem Ziel, Zeit und Kosten zu sparen. Zum Einsatz kommen Logistikprofis sowohl bei Unternehmen, als auch bei Dienstleistern wie Logistikunternehmen. Auf Unternehmensseite sorgen sie vor allem dafür, die teils hochkomplexen logistischen Abläufe effizienter zu gestalten. Auf Dienstleisterseite ist die Aufgabe unter anderem, die Verteilwege zu planen, Unternehmen zu beraten und das Unternehmen insgesamt voran zu bringen.

Typische Aufgaben

  • Koordination und Überwachung (inter)nationaler Transporte
  • Abwicklung der Logistikadministration
  • Kontinuierliche Verbesserung der Logistikabläufe



BWL Beruf Supply Chain ManagerFrau in LagerhalleInterview mit Supply Chain Manager

Supply Chain Manager
Eine ebenso wichtige Rolle nehmen Supply Chain Manager ein. Sie sind verantwortlich für die gesamte Lieferkette (Supply Chain) und den Materialfluss. Sie arbeiten oft an der Schnittstelle von IT und Logistik und sorgen dafür, dass z.B. die automatisch erfassten Angaben zum Lagerbestand auch rechtzeitig in Nachbestellungen verwandelt werden. Sie koordinieren unternehmensübergreifend die Lieferprozesse, treiben sie voran und kontrollieren sie. Mithilfe von E-Business-Konzepten und Web-Technologien sorgen sie dafür, dass geeignete Softwarelösungen eingeführt sowie die Organisationsstrukturen und internen Abläufe des Unternehmens von der Beschaffungs- über die Produktions- bis zur Vertriebslogistik optimiert werden.

Typische Aufgaben

  • Begleitung von Projekten von der Bedarfsermittlung bis zur Liefererfüllung
  • Sicherstellung von On-Time-Delivery einschließlich Trouble-Shooting bei Preis-, Technik- und Terminabweichungen
  • Controlling und Reporting
  • Weiterentwicklung der Logistikprozesse


BWL Beruf LogistikberaterZwei Menschen vor KarteInterview mit Logistik Consultant

Logistikberater/ Consultant
Wie der Name es verrät, ist die Aufgabe eines Logistikberaters, Firmen und Dienstleistern bei der Gestaltung und Optimierung ihrer Logistik zu beraten. Für Absolventen eines BWL Studiums ist dieser Beruf u.a. interessant, weil er Know-how aus der Logistik, aber auch anderen betriebswirtschaftlichen Bereichen erfordert. Sehr oft werden Berater im Zusammenhang mit der Unternehmenssoftware SAP gesucht. Dabei geht es darum, die Logistikabläufe in diese Software einzubauen.

Typische Aufgaben

  • Analyse der Geschäftsprozesse in der Logistik
  • Beratung von Unternehmen
  • Identifikation von zukunftsweisenden Supply Chain Management/ Logistik Themen


Weitere Infoquellen

Dieser Artikel bei karriere.de berichtet über die guten Jobchancen für Logistiker am Beispiel eines Absolventen eines BWL Studiums mit passendem Schwerpunkt.

Hier erklärt ein Student, was Logistik ist

Dieses Video gibt auch einen guten Eindruck in die Königsdisziplin der Logistik – die Autobranche.


Weitere Berufe für Absolventen eines BWL Studiums

Du möchtest dich noch weiter informieren? Hier gibt es noch viele weitere Infos rund um Berufsfelder mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre und entsprechendem Schwerpunkt.

Tablets und TabellenFlugzeug auf LandkarteMann am FlughafenIngenieure arbeiten

Drei Menschen im MeetingStetoskop auf TastaturBüromaterialienGeld auf Rechnung

Empfiehl uns weiter: