Schließen
Zur Studienbroschüre Mehr erfahren
Sponsored

Betriebswirtschaft / Schwerpunkt Sportmanagement (in Kooperation mit der NBS)

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 8 Semester
  • Art Blended Learning, Fernstudium, Vollzeit

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) konzentriert sich auf wirtschaftliche Prozesse und Abläufe in verschiedenen Arten von Organisationen, einschließlich Unternehmen und anderen wirtschaftlich aktiven Einrichtungen. Ein Studium in diesem Bereich bereitet umfassend auf die vielfältigen Herausforderungen in Wirtschaft und Management vor. Studierende, die sich zusätzlich spezialisiertes Wissen über spezifische Branchen oder betriebsinterne Bereiche aneignen, in denen sie tätig sein möchten, steigern ihre Berufsaussichten deutlich. Mit dem Schwerpunkt „Sportmanagement“ haben Sie die Chance, Ihre Leidenschaft für Sport zum Beruf zu machen.

Karriereaussichten:

Mit einem abgeschlossenen Studium in Betriebswirtschaft eröffnen sich fast grenzenlose Karrieremöglichkeiten. Dies liegt daran, dass betriebswirtschaftliche Fähigkeiten in fast allen Sektoren und bei allen wirtschaftlich aktiven Organisationen von großem Nutzen bis hin zur Notwendigkeit reichen. Im Schwerpunkt „Sportmanagement“ lernen Sie die spezifischen betriebswirtschaftlichen Anforderungen in der Sportbranche, etwa in Profisportvereinen, bei Sportartikelherstellern, bei Sport- Marketingagenturen oder bei Sport-Medien. Es ergeben sich vielfältige Karrieremöglichkeiten, beispielsweise als Sport-Eventmanager/-in, als Marketingmanager/-in der Sportbranche, als Sportdirektor/-in oder als Sportstätten- und Arenamanager/-in.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Während des 8-semestrigen Studiums sind Module in Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Finanzmanagement, Rechnungswesen und Controlling, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und IT zu belegen. Sie besuchen zusätzlich Module in den Kompetenzfeldern des Schwerpunkts, dies sind Module in Grundlagen des Sportmanagements, Vereins- und Verbandsmanagement, Interkulturelles Management, Sport Marketing & Sport Media Management, Sporteventmarketing und eine Fallstudie Sportmarketing. Hinzu kommen Module in Projektmanagement, Operations Research und Enterprise Research Planning (ERP). Schließlich absolvieren Sie im letzten Semester eine Unternehmenssimulation, die Bachelor-Thesis und das Kolloquium.

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Studium ohne Abitur möglich, zum Beispiel über eine staatlich geprüfte Aufstiegsfortbildung
  • oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mind. dreijähriger Berufstätigkeit zzgl. Eignungsprüfung

 

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Studium unterscheiden sich nach Standort / Zeitmodell:

  • Einmalzahlung / 18.240 Euro + 300 Euro Gebühr Bachelor-Thesis Gesamt: 18.540,00 Euro.
  • Ratenzahlungen in 48 Teilzahlungen / 48 Teilzahlungen à 380 Euro + 300 Euro Gebühr Bachelor-Thesis / Gesamt: 18.540,00 Euro.
  • Ratenzahlung in 54 Teilzahlungen / 54 Teilzahlungen à 337,77 Euro + 300 Euro Gebühr Bachelor-Thesis / Gesamt: 18.540,00 Euro.

 

zurück zur Hochschule