Schließen
Sponsored

General Management

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Der Masterstudiengang „General Management“ richtet sich an Bachelorabsolventinnen und -absolventen, die ein sozialwissenschaftliches Fach (beispielsweise Politikwissenschaften, Soziologie, Kunst- und Kulturwissenschaften, Psychologie oder Sprachwissenschaften etc.) oder einen naturwissenschaftlichen Studiengang (Biologie, Physik, Informatik, Ingenieurwissenschaften etc.) studiert haben und sich fachkompetent im Bereich „Management“ für den Ausbau der eigenen Karrierechancen weiterbilden wollen. Der Studiengang beschäftigt sich mit Managementtheorien und -konzepten und deren Anwendung in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Studierenden untersuchen, wie soziale Beziehungen in Organisationen gestaltet werden können und entwickeln ein Bewusstsein für die Tragweite von Managemententscheidungen. Dieses neu erworbene Wissen wird direkt praxisnah angewandt und eröffnet den Studierenden so den Weg zur fachkundigen und verantwortungsbewussten Führungskraft von morgen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

In einem Zusammenspiel aus Pflicht- und Wahlpflichtmodulen zuzüglich der Wahl- und Vertiefungsmöglichkeiten vermittelt der Studiengang alle Kenntnisse, um den aktuellen Erfordernissen des Managements eines Unternehmens fachlich und persönlich gewachsen zu sein. Das Studium beginnt mit einem Master Kick-off-Projekt, in dem die Studierenden reale, zukunftsorientierte Unternehmensprojekte mit Praxispartnern bearbeiten und so schon früh neue Methoden und Techniken kennen- und anwenden lernen. Neben der thematischen Weiterbildung werden auch die sozialen Fähigkeiten durch die Arbeit in Projektteams trainiert. Die Pflicht- und Wahlpflichtmodule des Studiums, beispielsweise „Mikroökonomik“, „Rechnungswesen“, „internationales Management“, „Personalmanagement“ etc., vermitteln das grundlegende wirtschaftswissenschaftliche Wissen zur fachlichen Einschätzung von Gegebenheiten. Die Wahl- bzw. Wahlpflichtbereiche wie „Philosophy of Science“, „Ethical Issues in Organziations“ etc. gewährleisten, dass das Denken aus verschiedenen Perspektiven und in pluralen Ansätzen gefordert und gefördert wird. Zudem bestehen für die Studierenden unterschiedliche Vertiefungsmöglichkeiten, die sich aus Schnittmengen der Disziplinen Wirtschaft, Medizin und Gesellschaft ergeben (z. B. „Entrepreneurship“, „Health Care Management“ u. v. m).

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Der Studiengang ist NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Mit ihrem Umgekehrten Generationenvertrag bietet die Universität Witten/Herdecke ein Finanzierungsmodell, das ein Studium unabhängig vom finanziellen Hintergrund ermöglicht: Studierende können sich dazu entscheiden, die Studiengebühren erst nach Abschluss des Studiums zu zahlen. Beiträge werden nur ab einer bestimmten Einkommenshöhe entrichtet. Liegt das Einkommen unterhalb dieses Grenzwertes, ist das Studium kostenfrei. Darüber hinaus fallen Gebühren nur für die Regelstudienzeit der Studiengänge an. Zusätzlich benötigte Semester nicht in Rechnung gestellt werden.

zurück zur Hochschule