Schließen
Sponsored

Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Du findest die Verflechtung von Staat, Wirtschaft und Kultur spannend und möchtest interdisziplinär studieren? – Dann ist der Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaften genau das Richtige für dich. Als Teil der einzigen Staatswissenschaftlichen Fakultät Deutschlands ist das Programm auf die Verflechtung und Wirtschaft und Staat ausgelegt. Der Studiengang Wirtschaftswissenschaften wird als Haupt- und Nebenfach im Zwei-Fach-Bachelor angeboten. Dadurch lernst du verschiedene Studienbereiche kennen und erlangst ein breit gefächertes Wissen.

Im Vordergrund des Lehrprogramms steht die Betrachtung von wirtschaftlichen Prozessen aus verschiedenen theoretischen Perspektiven. Dabei spielt auch die Funktion von privatwirtschaftlichen und öffentlichen Organisationen und ihr Einfluss auf Wirtschaftsprozesse. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch auf institutionellen Regelungen und wirtschaftlichen Eingriffe und wie man in diesem Bereich mögliche Fehlentwicklungen ausgleichen kann.

Nach dem abgeschlossenen Bachelor stehen zahlreiche Möglichkeiten offen. Du kannst zum Beispiel im privatwirtschaftlichen oder staatlichen Management, im Banksektor, in der Marktforschung oder der Wirtschaftsforschung oder in Verbänden und Gewerkschaften tätig werden.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Wie dein Studium verläuft und welche Schwerpunkte du setzten kannst, hängt ganz von deiner Kombination aus Haupt- und Nebenfach ab.

Allgemein kann man die ersten zwei Semester jedoch als Orientierungsphase bezeichnen. Hier werden Grundlagen in den Bereichen BWL, Mikro- und Makroökonomie, Recht, Staatsrecht, Zivilrecht und Sozialwissenschaften vermittelt. Wenn du sowohl im Hauptfach als auch im Nebenfach eine Staatswissenschaft (Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaft) wählst, nimmst du in der Orientierungsphase (1. – 2. Semester) an gemeinsamen Veranstaltungen aus allen drei Bereichen teil. So erhältst du einen guten Überblick z.B. über die wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Themen.

Im dritten bis zum sechsten Semester werden dann Themen wie Organisation und Strategisches Management und Wirtschaftswissenschaften behandelt. In diesem Zeitraum wählst du auch deine Wahlpflicht- und Vertiefungsmodule, die dann den weiteren Verlauf deines Studienprogramms bestimmen.

Zum regulären Programm absolvierst du auch im Laufe des Studiums ein berufsorientierendes interdisziplinäres Praktikum und hast zusätzlich die Gelegenheit ein Auslandssemester zu machen-

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
  • Englisch auf Sprachniveau B2

Kosten:

Es ist ein Semesterbeitrag von 268,90 Euro bei der Einschreibung zu entrichten.

zurück zur Hochschule