Schließen
Sponsored

Betriebswirtschaft

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester bei typischer Anrechnung
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der berufsbegleitende Bachelor BWL am Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt richtet sich an berufstätige Studieninteressierte aus dem betriebswirtschaftlichen Umfeld, deren Ziel es ist, sich für neue Tätigkeitsfelder zu qualifizieren und die eigene Berufserfahrung um einen akademischen Abschluss zu erweitern.

Im Studium wird sowohl grundlegendes BWL-Know-how, als auch die Analyse und Problemlösung anwendungsbezogener Beispiele aus der Berufspraxis vermittelt. Es handelt sich entsprechend um einen managementorientierten Studiengang, der Schlüsselqualifikationen als einen der Hauptbestandteile des Lehrplans integriert. Die Förderung der Persönlichkeitsbildung, der Sozial- und Führungskompetenz sowie der Teamfähigkeit stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Dauer des Studiengangs beträgt 11 Semester. Eine Verkürzung der Studienzeit durch zuvor erworbene Kompetenzen ist möglich.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Bachelor des IAW ist speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger angepasst. Während des Studiums wechseln sich Präsenz- und Selbstlernphasen regelmäßig ab. Während die Präsenztage in Form von Wochenendveranstaltungen (freitags und samstags) oder auch als Blockwoche angeboten werden, ermöglichen die Selbstlernphasen eine weitgehend orts- und zeitunabhängige Erarbeitung von Studieninhalten. Pro Semester fallen etwa 18 Präsenztage an.

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TH Ingolstadt umfasst ein Grundlagenstudium sowie ein Vertiefungsstudium. In den ersten Semestern stehen z.B. folgende Inhalte auf dem Lehrplan:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Buchführung
  • Bilanzierung
  • Recht
  • Steuern
  • Marketing

Als Vertiefung werden Module aus den folgenden Themenfeldern angeboten:

  • Betriebswirtschaft
  • Immobilienmanagement
  • Sport- & Eventmanagement

Besonderheiten des Studiengangs

Im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft können Kompetenzen, die vor Beginn des Studiums erworben wurden bzw. während des Studiums erworben werden, angerechnet werden. Anrechnung bedeutet, dass Studien- und Prüfungsleistungen durch gleichwertige Kompetenzen ersetzt werden, die Studierende in einem anderen Zusammenhang in oder außerhalb einer Hochschule erworben haben. Anzurechnende Kompetenzen müssen belegt werden. Vorgesehen ist die Anrechnung insbesondere in den Wahlpflichtmodulen der ersten beiden Semester. Des Weiteren ist die Anrechnung berufspraktischer Zeiten auf die beiden Praxissemester vorgesehen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zum Studium führen verschiedene Voraussetzungen

  • Allgemeine (Fach)Hochschulreife ODER
  • Berufsausbildung und 3-jährige Berufspraxis und Beratungsgespräch und Probestudium (2 Semester) ODER
  • Erfolgreich absolvierte Weiterbildung von mehr als 400 h sowie Beratungsgespräch an der THI

Kosten:
Pro Semester 1.950 € + 52 € Studentenwerksbeitrag

zurück zur Hochschule