BWL Studium bei SRH Heidelberg

WINGS – Fernstudium BWL

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Der Fernstudiengang „BWL“ der WINGS bildet zukünftige Manager für mittelständische Unternehmen und Großkonzerne aus. Die praxisorientierte Lehre konzentriert sich darauf, den Studierenden alle Fähigkeiten und Kenntnisse der diversen Bereiche der Betriebswirtschaft zu vermitteln, deren Zusammenhänge zu erkennen und mögliche auftretende Probleme im Management ergebnisorientiert und erfolgreich zu lösen. Im Verlauf des Studiums werden die Studierenden demnach neben Fachkompetenzen in BWL, Recht, und Management mit wirtschaftswissenschaftlichen Arbeitsmethoden und dessen Anwendungsmöglichkeiten ausgestattet.


Studienverlauf:
Die ersten beiden Semester widmen sich intensiv der Vermittlung betriebswirtschaftlichen Grundlagen, die im dritten Semester vertieft werden. Das vierte Semester behandelt überwiegend mathematische und technische Themen. Lehrveranstaltungen zu den individuell gewählten Schwerpunkten – Controlling, Finanzmanagement und Finanzdienstleistungen, Marketing-Vertrieb – stehen ab dem fünften Semester auf dem Lehrplan. Im abschließenden siebten Semester fertigen die Studierenden die Bachelor-Thesis an.



Besonderheiten des Studienganges :
Der Bachelor „Betriebswirtschaft“ der WINGS wurde von der FIBAA und der ACQUIN akkreditiert. Der mit dem Abschluss erlangte akademische Grad befähigt die Absolventen des Studiengangs zudem zu einer Beschäftigung im gehobenen Dienst.

Der flexible Charakter des Studiums an der WINGS wird auch durch die deutschlandweiten Standorte, an denen die Prüfungen abgelegt werden können, deutlich. So können die Studierenden den Studiengang „Betriebswirtschaft“ in Wismar, Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main, Potsdam, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart und München belegen.



Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Zugangsvoraussetzungen mit Hochschulreife:
Für die Zulassung zum BWL Fernstudium an der WINGS müssen Bewerber mit Hochschulreife eine der folgenden Qualifikationen vorweisen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder
  • eine als gleichwertig anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Betriebswirt, Fachwirt o.ä.)

Zugangsvoraussetzungen ohne Hochschulreife:
Die Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige (HZP) erlaubt es, Studienbewerbern ohne Hochschulreife ein Studium an der WINGS anzutreten. Der Zugang zur Prüfung wird gewährt, falls eine einschlägige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre fachverwandte Berufspraxis oder eine berufliche Tätigkeit von mindestens fünf Jahren in einem entsprechenden Fachbereich vorgewiesen werden kann.

Webseite mit mehr Infos
http://www.wings.hs-wismar.de/bwl