BWL Studium bei SRH Heidelberg

University of Applied Sciences Europe – BiTS und BTK – Entrepreneurial Economics

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!


Der Studiengang Entrepreneurial Economics der University of Applied Sciences Europe (UE) wird am Studienort Berlin mit Unterrichtssprache Englisch studiert. Studierende erwerben fundierte theoretische Grundlagen der Volkswirtschaftslehre vor allem am Beispiel der Österreichischen Schule kombiniert mit praxisorientiertem Know-how im Bereich Management und Finanzen. Zentrales Ziel des Studiengangs ist die Entwicklung von Unternehmerpersönlichkeiten mit theoretischem und anwendungsorientiertem Denken.

Kern des Studiengangs ist die Ausbildung eines ausgeprägten Wirtschaftsverständnisses, das sich vom herkömmlichen formalen Wirtschaftswissen unterscheidet. So legt das Studium großen Wert auf die Entwicklung einer besonderen Methodenkompetenz, indem ökonomische Themen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Dabei werden fernab der gängigen Betrachtungsweisen auch alternative Ansätze berücksichtigt. Ein zentraler Bestandteil ist deshalb die Thematisierung der Austrian Economics und das damit verbundene Modell des „homo agens“ im Gegensatz zum „homo oeconomicus“ in der Hauptströmung der Volkswirtschaftslehre.

Mit dem erfolgreichen Abschluss sind die Absolventinnen und Absolventen in besonderem Maße für Führungs- und Managementaufgaben qualifiziert und können Beschäftigung in folgenden Bereichen finden:

  • Unternehmensberatung
  • Strategieabteilungen
  • Change Management
  • Finanzsektor



Studienverlauf:
Teil des Studiums ist eine „International Experience“, bei der aus verschiedenen angebotenen Praxiselementen (Summer/Winter School, Auslandssemester, Praktikum, Werkstudentenstelle) ausgewählt werden kann. Der praktische Anteil des Studiums kann zusätzlich erhöht werden durch ein anrechenbares Betriebspraktikum oder eine Unternehmenskooperation bei der Masterarbeit.

Vorderstes Ziel dieses Studienganges ist es, durch die Vermittlung dieses Wirtschaftsverständnisses Unternehmerpersönlichkeiten zu formen, die sowohl theoretisch als auch anwendungsorientiert denken. Der unternehmerische Geist wird durch das Einnehmen der Österreichischen Perspektive maximal gefördert, da mit ihr die Unabhängigkeit im Denken und eine liberale Sozialphilosophie verbunden sind. Zusätzlich verfügt dieser Studiengang über einen anwendungsbezogenen Programmteil, der die einschlägigen Methoden der Betriebswirtschaftslehre fokussiert behandelt und so auf berufliche Tätigkeiten vorbereitet. Die Praxisnähe kann auf Wunsch des Studenten zusätzlich durch ein anrechenbares Betriebspraktikum sowie eine in Kooperation mit einem Unternehmen erstellte Masterarbeit weiter erhöht werden. Eine unternehmerisch orientierte Persönlichkeitsentwicklung wird außerdem gezielt durch Lernangebote im Bereich Leadership-Training und Studium Generale gefördert.



Zugangsvoraussetzungen / Gebühren:
Zulassungsvoraussetzungen:

  • Online-Bewerbung für das Wintersemester bis 25. September, für das Sommersemester bis 20. März
  • erster akademischer Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder Magister)
  • Abschlussnote „gut“ bzw. Empfehlungsschreiben einer Hochschule oder eines Professors
  • Bezug des Abschlusses zum Studiengang (alternativ wird das Belegen von Vorkursen notwendig)
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bewerbungsgespräch in deutscher und englischer Sprache

Studiengebühren:

  • Bewerber aus der EU: monatlich 999 €
  • Nicht-EU Bewerber: monatlich 1.099 €



Webseite zum Studiengang:
University of Applied Sciences Europe – Entrepreneurial Economics