BWL Studium bei SRH Heidelberg

Universität Mainz – Executive Master of Business Administration

Abschluss:
MBA

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

 


Das Executive Master of Business Administration-Programm der Universität Mainz ist eines der ältesten und renommiertesten MBA-Programme Deutschlands. Es richtet sich an Nachwuchsführungskräfte aus Unternehmen, freien Berufen und öffentlicher Verwaltung, die ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen auf ein neues Level heben wollen. Der MBA-Abschluss qualifiziert Führungskräfte für Aufgaben internationalen Zuschnitts, schult in funktionenübergreifendem und zukunftsgerichtetem Denken und Handeln, vertieft das Verständnis für die Chancen und Risiken des globalen Wettbewerbs und schärft das Bewusstsein der Mitverantwortung für das Wohl des Unternehmens sowie der Gesellschaft. Ziel ist die Ausbildung der Teilnehmer zu Führungspersönlichkeiten mit hohem Managementkompetenzen.


Studienverlauf:
Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert und dauert vier Semester (zwei Jahre). In dieser Zeit werden 90 ECTS in 600 Präsenzstunden erworben. Der Unterricht findet auf Deutsch und Englisch statt. Das Programm umfasst sechs Module, die aus jeweils drei Kursen bestehen. Zu den 18 Pflichtkursen kommt ein Wahlpflichtmodul hinzu, jedoch können auch freiwillig beide Wahlpflichtmodule belegt werden.

Dazu kommen ein Studienaufenthalt an der Tongji-Universität Shanghai in China im ersten Studienjahr sowie an der Graduate School of Business, University of Adelaide in Australien im zweiten Studienjahr. Der zweite Studienaufenthalt ist fakultativ.

Im letzten Semester wird die Abschlussarbeit verfasst.

Das Studium kann sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester aufgenommen werden.



Studienschwerpunkte:
uni Mainz BetriebswirtschaftBeim EMBA der Universität Mainz handelt es sich um ein General Management-Programm, das generalistisches Wissen rund um BWL und Betriebswirtschaft vermittelt, aber auch die Themen Recht, VWL, Kommunikation und Nachhaltigkeit beinhaltet und damit sehr breit aufgestellt ist. Die Dozenten zählen zu den besten in ihrem Fach und garantieren durch ihre langjährige Expertise eine Wissensvermittlung von besonders hoher Qualität. Die Verzahnung von Theorie und Praxis steht dabei stets im Vordergrund. Folgende Module bestimmen das MBA-Studium inhaltlich:

Unternehmertum, Controlling und Marketing
Strategie und Accounting
Finanz- und Produktionsmanagement
Wahlpflichtmodul: Gesundheitsmanagement
Führung und Kommunikation
Prozesse und Märkte
Corporate Governance und Recht
Wahlplichtmodul: Internationales Management

Eines der beiden Wahlpflichtmodule muss absolviert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, beide zu belegen.



Besonderheiten des Studiengangs
Mainz BWL StudiumDer Executive Master of Business Administration der Universität Mainz ist ein universitärer Masterstudiengang und FIBAA-akkreditiert. Durch Englisch als weitere Unterrichtssprache neben Deutsch und der Kooperation mit der Tongj University of Shanghai (China) und der Adelaide Graduate School of Business an der University of Adelaide (Australien) erwerben die Studierenden wertvolle internationale Einblicke, die ihnen in ihrer beruflichen Laufbahn sehr von Nutzen sind.

Die Universität Mainz bietet Interessenten die Möglichkeit der Teilnahme an Kurse zur Probe. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.


Zugangsvoraussetzungen / Gebühren:
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um sich bewerben zu können:

  • erster Hochschulabschluss , das Fach ist unerheblich
  • mehrjährige Berufserfahrung in verantwortungsvoller Tätigkeit

Bewerber ohne ersten Hochschulabschluss können alternativ an einem Eignungstest teilnehmen, um ihre Eignung nachzuweisen.

Die Zulassung zum Studium erfolgt über ein Bewerbungsverfahren. Kandidaten, die die formalen Voraussetzungen erfüllen, werden zu einem Gespräch eingeladen. Um sich für die Zulassung zum MBA zu bewerben, müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Übersicht über den akademischen und den beruflichen Werdegang,
  • Kopie des Hochschulzeugnisses,
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse entweder durch eine mindestens mit der Note „ausreichend“ oder fünf Punkten abgeschlossene fünfjährige Schulausbildung oder
  • Bescheinigung eines mindestens mit einer Punktzahl von 87 bestandenen „Test of English as a Foreign Language“ (TOEFL IBT), ) der Bescheinigung eines bestandenen Cambridge Zertifikats „B2: First Certificate in English“ und
  • ggf. ein Empfehlungsschreiben des Arbeitgebers.

Studiengebühren: 19.000 Euro

Das Entgelt schließt alle Lehrmaterialen und die Kosten (Flug, Unterbringung, Programm), der ersten, von der Prüfungsordnung verbindlich vorgegeben Studienreise ins Ausland ein ein. Studierende können den öffentlichen Nahverkehr im Rhein-Main-Verkehrsbund kostenfrei nutzen.

Die Studiengebühren können in zwei oder vier Raten bezahlt werden. Mit der Immatrikulation werden 2.000 Euro fällig, die mit dem Restbetrag verrechnet werden.

Bewerbung

Bewerbungen um Aufnahme in den 17. Jahrgang (März 2017 – März 2019) erbitten wir bis zum 15. Januar 2017.



Webseite zum Studiengang:
Universität Mainz – Executive Master of Business Administration