BWL Studium bei SRH Heidelberg

SRH Fernhochschule – Digital Management & Transformation

Abschluss:
Master of Sciene (B.Sc.)

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

 


Die Digitalisierung von nahezu allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen korreliert mit tiefgreifenden Veränderungen in Arbeitsweisen sowie Prozessen in den verschiedensten Unternehmen. Deswegen steigt der Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften, die in der Lage sind, traditionelle Ökonomie mit digitalen Innovationen zu verknüpfen und digitale Transformationen auf erfolgsversprechende Weise in Gang zu setzen, kontinuierlich. Die hierfür benötigten Kompetenzen erwerben die Studierenden des konsekutiven Masterstudiengangs „Digital Management & Transformation“ innerhalb von vier Studiensemestern. Weil das Studium im flexiblen Fernstudienmodell erfolgt, kann es problemlos parallel zu einer beruflichen Tätigkeit aufgenommen und absolviert werden. Über den digitalen eCampus können die Studierenden jederzeit mit ihren Kommilitonen, Dozenten und der Hochschulverwaltung in Kontakt treten.

Für Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiums kommen Führungspositionen im Management infrage. Sie verfügen nach Studienabschluss über ein fundiertes Know-how hinsichtlich dessen, wie Geschäftsmodelle, Prozesse, Strategien und IT-Systeme für eine erfolgreiche Digitalisierung gestaltet werden müssen und überzeugen darüber hinaus mit der Fähigkeit, digitales Marketing erfolgsversprechend zu organisieren.



Studienverlauf:
Das berufsbegleitende Masterstudium „Digital Management & Transformation (M. Sc.)“ der SRH Fernhochschule ist auf eine Regelstudienzeit von vier Semestern ausgelegt und kann jederzeit aufgenommen werden. Obwohl der Studiengang als Fernstudium ausgelegt ist, wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, optional an ergänzenden Präsenzveranstaltungen teilzunehmen. Diese finden in der Regel an Freitagen und an Samstagen statt.
Im Lehrplan sind sowohl Module enthalten, in denen die Studenten und Studentinnen technische sowie ökonomische Grundlagekenntnisse erlangen, als auch solche, die dem Erwerb von fundierten Managementkompetenzen mit Kenntnissen über erfolgreiche digitale Organisationen (z.B. Geschäftsmodelle, Prozesse und Strategien zur Gestaltung des digitalen Wandels, digitales Marketing und Social Media sowie Change und Projektmanagement) dienen. Mittels Klausuren, Hausarbeiten, Präsentationen sowie einer Online-Gruppenprüfung wird der Lernfortschritt regelmäßig überprüft. Nach Verfassen der Masterthesis sowie Absolvieren des Master-Kolloquiums im finalen Semester wird das Studium beendet.



Zugangsvoraussetzungen / Gebühren:
Um den Masterstudiengang „Digital Management & Transformation (M. Sc.)“ aufnehmen zu dürfen, ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichgestellter Abschluss (mindestens Bachelor-Grad mit 180 Credit Points) notwendig. Des Weiteren ist die Zulassung durch den Nachweis von ausreichenden wirtschaftswissenschaftlichen Vorkenntnissen sowie einer mindestens einjährigen Praxis- bzw. Berufserfahrung bedingt.

Monatlich sind Studiengebühren in Höhe von 520 € zu entrichten. Insgesamt belaufen sich die Gebühren auf 12.480 €.



Webseite zum Studiengang:
SRH Fernhochschule – Digital Management & Transformation (M. Sc.)