BWL Studium bei SRH Heidelberg

Hochschule Stralsund – Betriebswirtschaftslehre

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

 




Der Zweig der Betriebswirtschaft ist sehr vielseitig und umfangreich. In der freien Marktwirtschaft wollen sich Unternehmen natürlich in eine gute Position bringen. Damit dies möglich ist, bedarf es kompetenter und engagierter Mitarbeiter. Denn nur wenn das Team gut ausgebildet ist, lassen sich diese Ziele zufriedenstellend verwirklichen. Von daher sind Firmen immer auf der Suche nach den geeigneten Mitarbeiten. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre kann hierbei der erste Schritt in eine erfolgreiche, berufliche Zukunft sein.

Im Rahmen dieses Studiums an der Hochschule Stralsund bekommen Sie die nötigen Werkzeuge an die Hand, die Sie für verantwortungsvolle Tätigkeit in den mannigfaltigen Feldern der Betriebswirtschaftslehre qualifizieren. Egal, ob es sich dabei um den Dienstleistungsbereich oder um Konsumgüter handelt – die in diesem Studium vermittelten Inhalte machen Sie fit für alle diese Bereiche. Zudem winkt mit dem Titel des Bachelor of Arts (B.A.) am Ende des Studiums ein hochwertiger Abschluss.

Studienverlauf:
Die Studienzeit beträgt sechs Semester ohne und sieben Semester mit Praktikum. Im Laufe dieses Studiums werden Sie jede Menge Themenfelder kennenlernen, die Sie optimal auf eine berufliche Tätigkeit im Bereich der Betriebswirtschaftslehre vorbereiten werden. Sie erlernen zum Beispiel Grundlagen der BWL, aber auch fachspezifisches Wissen. Dabei werden viele Bereiche abgedeckt: Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, Statistik, Datenverarbeitung, Projektmanagement oder Finanzwirtschaft gehören hier unter andere zu den Inhalten des Studiums.

FH StralsundEin wichtiger Punkt ist in diesem Zusammenhang auch das Beherrschen von Business Englisch, welches Sie im Rahmen dieses Studiums ebenfalls erlernen und vertiefen können.
Ab dem fünften Semester können Sie aus insgesamt sechs Schwerpunkten zwei Fächer auswählen. Hierzu zählen etwa Rechnungswesen & Controlling sowie Marketing oder Personalmanagement. Mithilfe dieser Schwerpunkte haben Sie die Möglichkeit, sich zu spezialisieren und sich somit schon einmal auf einen bestimmten Berufsweg vorzubereiten, den Sie einschlagen möchten. Zudem können Sie durch verschiedene Wahlpflichtangebote die unterschiedlichen Anwendungsbereiche der BWL kennenzulernen. Hinzu kommen außerdem diverse Projektangebote. Im siebten Semester erwartet Sie zudem noch eine zwölfwöchige Praxisphase.

Der Campus der Hochschule Stralsund bietet Ihnen alles, was das Studentenherz begehrt: Hörsäle, Seminarräume, Labore, etc. So ist ein effektives Studieren mit guten Erfolgen gewährleistet.
Unter anderem lernen Sie im Laufe Ihres Studiums folgende Themenbereiche kennen:

  • Grundlagen der BWL
  • Organisation/Personalmanagement
  • Mikroökonomie&Wettbewerb
  • Business Englisch
  • Wirtschaftsmathematik
  • Corporate Social Responsibility
  • Softwareanwendung
  • diverse Schwerpunkte wie etwa Rechnungswesen&Controlling, Globales Finanzmanagement oder International Business

Am Ende des Studiums verfassen Sie die Bachelor-Thesis.



Besonderheiten des Studiengangs:

  • international anerkannte Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • FIBAA-akkreditierter Studiengang
  • Wahl von Schwerpunkten ab dem fünften Semester
  • Studieninhalte mit praxisnahem Bezug
  • Praxisphase von zwölf Wochen im siebten Studiensemester
  • Hochschule Stralsund erhebt keine Studiengebühren


Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren:

  • allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung plus bestandener Zugangsprüfung für den gewählten Studiengang



Webseite zum Studiengang:
Hochschule Stralsund – Betriebswirtschaftslehre


Mehrwert der Hochschule Stralsund:
FH Stralsund