BWL Studium bei SRH Heidelberg

Cologne Business School – International Business Master

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

 


Abschluss:
Master of Arts (M.A.)

In dem Studiengang International Business an der Cologne Business School erhalten Studierende das nötige Wissen und die ersten praktischen Erfahrungen, um auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich agieren zu können. Nach dem Bachelor-Studiengang, in dem die Basis der Betriebswirtschaftslehre vermittelt wurde, stehen nun die Feinheiten der internationalen Betriebswirtschaftslehre auf dem Studienplan. Mit dem International Business M.A. erwerben die Studierenden das nötige Know-How, das auf den Management-Ebenen von Unternehmen benötigt wird.

Studienverlauf:
Die Bewerbungen für das International Business-Studium an der Cologne Business School werden ganzjährig angenommen, so dass man sowohl zum Sommer- sowie Wintersemester starten kann. Das Studium besteht aus insgesamt vier Semestern, wobei die ersten beiden Semester jeweils 22 Semesterwochenstunden in Form von Vorlesungen beinhalten. Das ganze Studium ist englischsprachig. Zwischen dem zweiten und dritten Semester wird ein Praktikum anvisiert, das eine Mindestdauer von acht Wochen haben sollte.

Im vierten Semester wird dann die Master Thesis verfasst. Um als Manager und Führungskraft erfolgreich zu sein, benötigt man jedoch auch die notwendigen Fähigkeiten ein Team anzuführen, es motivieren und lenken zu können. Auch diese Soft-Skills werden in den International Business-Studium an der Cologne Business School vermitteln. Hinzu kommen Trainings in Business English sowie einer weiteren Fremdsprache. Dem Erwerb von überfachlichen Kompetenzen wird ein großer Raum zugestanden.

Studienschwerpunkte:
Zu den allgemeinen wirtschaftswissenschaftlichen Studienschwerpunkten gehören:

  • Business Economics
  • International Economics
  • Managerial Accounting
  • Values Based Management
  • Strategic Analysis and Management
  • Innovation and Change Management
  • Corporate Governance

Zu den Spezialisierungs-Schwerpunkten gehören:

  • Customer Relationship Management
  • Service Marketing
  • Global Finance Management
  • Future Development of HRM and Leadership

Zu Beginn des Studiums können Studierenden außerdem einen übergreifenden Schwerpunkt ihres Studiums wählen. Folgende Wahlmöglichkeiten gibt es an der Cologne Business School:

  • Financial Management
  • HRM & Leadership
  • Strategic Management & Consulting
  • Marketing Management

Besonderheiten des Studiengangs:
Das International Business-Studium an der Cologne Business School vermittelt den Studierenden die Fähigkeiten, Management-Aufgaben in einer zunehmend globalisierten Welt, und damit eine große Verantwortung, zu übernehmen. Dazu stehen den Studierenden in jedem Semester Lehrende mit langjähriger Berufserfahrung auf internationalem Boden zur Verfügung. Um spezielle Situationen und Abläufe trainieren zu können, gehören auch Case Studies, Course Works, das eigene Business Project und das Business Simulation Game auf dem Lehrplan.

Hierbei üben die Studierenden ihre Kompetenzen ein und lernen erste Abläufe kennen, wie sie sie auch in der Praxis erwarten werden. Weitere Erfahrungen sammeln die Studierenden in dem Praktikum, das sie im In- oder Ausland absolvieren können. Außerdem steht ihnen auch während des vierten Semesters die Möglichkeit offen, neben dem Verfassen der Master Thesis ein fakultatives Praktikum zu absolvieren. So gelingt den Absolventen der fließende Übergang vom Studium in die Berufswelt.

Zugangsvoraussetzungen
Für das IB HRM & Leadership Masterstudium an der Cologne Business School benötigt man eine gute Basis an wirtschaftswissenschaftlichem Wissen. Deshalb ist ein erster Studienabschluss eine Grundvoraussetzung, um sich erfolgreich für den Masterstudiengang bewerben zu können.

Anforderungen an den Studienabschluss:
Um für das International Business-Studium an der Cologne Business School angenommen zu werden, muss der Bewerber einen ersten Abschluss (Diplom, Bachelor oder Magister) an einer anerkannten deutschen oder internationalen Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie abgelegt haben. Der Studienschwerpunkt dieses Studiums sollte im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich und der Umfang des Studiums bei mindestens 180 ECTS-Punkten liegen. Zudem sollte das Studium mindestens mit der Note „gut“ bestanden worden sein.

Studiengebühren
Es wird eine einmalige Einschreibungsgebühr von 450 Euro erhoben. Pro Semester zahlen Studenten aus EU-Ländern 4.890 Euro. Hinzu können weitere Kosten für die Mitgliedschaft im Studierendenparlament, das NRW-Ticket, das Studentenwerk und ggfs. Prüfungsgebühren kommen.

Webseite zum Studiengang:
Cologne Business School – International Business Master