BWL Studium bei SRH Heidelberg

Cologne Business School – International Business – Financial Management

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!


Abschluss:
Master of Arts (M.A.)

In dem vertiefenden Master-Studiengang Financial Management an der Cologne Business School werden die wirtschaftswissenschaftlichen Themen aus dem Bachelor-Studium vertieft. Außerdem findet eine Spezialisierung auf finanzwirtschaftliche Aspekte statt. Im Vordergrund stehen dabei immer aktuelle Entwicklungen des internationalen Finanzwesens, so dass die Studierenden wertvolles Wissen für die eigene Praxis erhalten und Zusammenhänge optimal verstehen können. Das Financial Management-Studium an der Cologne Business School ist sehr praxisorientiert und international ausgerichtet.

Studienverlauf:
Der Master-Studiengang Financial Management an der Cologne Business School umfasst vier Semester. In den ersten beiden Semestern wird in jeweils 22 Semesterwochenstunden Vorlesungszeit das umfangreiche Wissen vermitteln, das die komplexe Finanzbranche mit sich bringt. Zwischen dem zweiten und dritten Semester absolvieren die Studierenden ein achtwöchiges Praktikum, in dem sie bereits wertvolle Erfahrungen in einem Unternehmen im Inland oder Ausland sammeln können.

Im vierten und letzten Semester schreiben die Studierenden die Master Thesis. In diesem Semester kann auch ein fakultatives Praktikum absolviert werden. Die Lehrinhalte werden in jedem Semester effektiv zusammengestellt. Sie bestehen sowohl aus wirtschaftswissenschaftlichen Themen wie auch speziellen finanzwirtschaftlichen Themen. Hinzu kommen Lehrangebote zum Erwerb von überfachlichen Kompetenzen sowie ein Wahlbereich für individuell wählbare Angebote. Das Studium ist englischsprachig, so dass Studierende nach dem Abschluss des Financial Management-Studienganges die Business-Sprache beherrschen.

Studienschwerpunkte:
Die Studierenden sollen in diesem Masterstudium die Strukturen des Finanzwesens auf nationaler und internationaler Ebene verstehen lernen. Zu den spezifischen Themen des Master-Studiengang Financial Management an der Cologne Business School gehören deshalb:

  • Global Finance
  • International Investment
  • Empirical Finance
  • Risk Management
  • Mergers, Acquisitions and Restructuring

In den Veranstaltungen erlernen sie beispielsweise die Bedeutung und Auswirkungen von Devisenkursen, Paritäten, Handelsbeschränkungen, der Schuldenkrise und die Struktur von Aktienmärkten kennen. Zudem erhalten sie wertvolles, praktisches Wissen zu den verschiedenen Finanzmodellierungsverfahren, mit denen sie eine Datenanalyse durchführen und Voraussagen treffen können.

Besonderheiten des Studiengangs:
An der Cologne Business School erlernt man das nötige Know-How für eine spätere Tätigkeit in einem nationalen oder internationalen Unternehmen. Das Fachwissen wird von Lehrenden unterrichtet, die selbst auf eine langjährige Karriere im Management zurückblicken können und internationale Erfahrungen mitbringen. Neben den Fachqualifikationen bildet das Vermitteln von sozialen Kompetenzen eine sehr wichtige Rolle im Studienverlauf. Für eine Tätigkeit auf internationaler Ebene ist das Erlernen von Business English und einer weiteren Fremdsprache, wie beispielsweise Spanisch oder Französisch, fest in den Studienplan integriert.

Mindestens ebenso wichtig ist das Pflichtpraktikum, das erste wichtige Praxis-Erfahrungen ermöglicht. Zudem haben die Studierenden die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeit an einer Partnerhochschule im Ausland anzufertigen. Ebenso kann während des letzten Semesters ein fakultatives Praktikum im In- oder Ausland absolviert werden. In Kooperation mit dem jeweiligen Unternehmen kann die Master Thesis geschrieben werden.

Zugangsvoraussetzungen
Ein erster Studienabschluss ist eine Grundvoraussetzung, um an der Cologne Business School den Financial Management-Masterstudiengang absolvieren zu können. Das Erststudium (Diplom, Bachelor, Magister) sollte mindestens mit der Note „gut“ in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang abgeschlossen worden sein. Zudem sollte es mindestens 180 ECTS-Punkte umfassen. Der erste Studienabschluss muss zudem an einer anerkannten deutschen oder internationalen Universität, Fachhochschule oder einer Berufsakademie abgelegt worden sein.

Studiengebühren
Studenten aus der EU zahlen pro Semester 4.890 Euro. Hinzu kommen einmalige Einschreibungsgebühren in Höhe von 450 Euro. Je nach den persönlichen Wünschen kann man eine Mitgliedschaft im Studierendenparlament oder dem Studentenwerk sowie das NRW-Ticket wählen. Unter besonderen Umständen können außerdem einmalige Prüfungsgebühren hinzukommen.

Webseite zum Studiengang:
Cologne Business School – International Business Financial Management