BWL Studium bei SRH Heidelberg

BWL Studium in Frankfurt

BWL Studium in FrankfurtFrankfurt ist eine der größten Städte in Deutschland und Zentrum der Finanzbranche. Kein Wunder, dass es in und rund um Frankfurt auch viele Möglichkeiten gibt, BWL zu studieren. Nachfolgend haben wir alle Infos zum BWL Studium in „Mainhattan“ zusammengestellt – vom Vollzeit- bis zum dualen oder berufsbegleitenden Studium.


Vollzeitstudium BWL in Frankfurt

Falls du dich mit den Begrifflichkeiten der akademischen Welt noch nicht so auskennst, helfen wir natürlich gerne weiter. Mit einem Vollzeitstudium ist die „normalste“ Form des Studierens gemeint. Man ist quasi von Hauptberuf Student und besucht von montags bis freitags die Vorlesungen an der Uni oder FH. Folgende Studienmöglichkeiten gibt es in FFM:

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
Uni Frankfurt
  • Bachelor Wirtschaftswissenschaften
  • Master Betriebswirtschaftslehre
  • Regelstudienzeit: 6 bzw. 4 Semester
  • Schwerpunkte u.a. Economics, Finance Accounting, Organisation, Personal, Marketing
FH Frankfurt
  • Bachelor BWL
  • Bachelor International Business Administration
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Schwerpunkte u.a. Internationales Management, Wirtschaftsrecht, Personal- und Organisationsmanagement, Unternehmensethik
International School of Management
  • Bachelor & Master International Management
  • Regelstudienzeit: 6 bzw. 4 Semester
  • Schwerpunkte u.a.
Hochschule Fresenius
  • Bachelor BWL
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Schwerpunkte u.a. Media Management, Controlling, Personalpsychologie, Marketing
Frankfurt School of Finance & Management
  • Bachelor Internationale BWL
  • Bachelor BWL mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Schwerpunkte u.a. Finance and Banking, Managing Organisations, Economics, Business and Society
EC Europa Campus
  • Bachelor Business Management
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Schwerpunkte u.a. Mode-, Trend- und Markenmanagement, Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement, Internationales Marketing



Wir raten immer dazu, nicht nur in der Heimatstadt oder der Stadt, die am nächsten zum Heimatort liegt, nach Studienmöglichkeiten zu suchen. Die beste Uni oder FH kann man nur dann finden, wenn man sich ausführlich über regionale Grenzen hinweg informiert. Daher solltest du auch schauen, welche Studienmöglichkeiten im Bereich der Betriebswirtschaft es sonst noch so in der Umgebung, also Hessen, gibt. Oder noch besser: Informier dich deutschlandweit – das geht mit unserer Datenbank natürlich auch.

Duales BWL Studium in Frankfurt

Studieren, Praxiserfahrungen sammeln und Geld dabei verdienen. So traumhaft klingt das duale Studium. Auch in FFM gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf diese Weise zu studieren.

Hochschule/ Akademie Dualer Studiengang Kurzinfo
Frankfurt School of Finance & Management
  • Bachelor BWL
  • Studienmodell: ausbildungs- oder praxisbegleitend
  • Vertiefungen u.a. Finance and Banking, Managing Organisations, Economics, Business and Society
Provadis Hochschule
  • Bachelor BWL
  • Studienmodell: praxis- oder ausbildungs- oder berufsbegleitend
  • Vertiefungen u.a. Marketing , Controlling, Personalwesen, Supply Chain Management
Hessische BA
  • Bachelor BWL
  • Studienmodell: ausbildungsbegleitend
  • Vertiefungen u.a. Marketing, Controlling, Wirtschaftspsychologie, Logistik, Handel



Falls du gerade konkret ausgeschriebene freie duale Studienplätze suchst, solltest du in der Studienplatzbörse vom Wegweiser-Duales-Studium.de schauen. Da gibt es auch eine große Unternehmensdatenbank, die unsere BWL Unternehmensdatenbank ergänzt.

Berufsbegleitendes Studium/ Fernstudium

Zum Thema Abend- bzw. Fernstudium haben wir hier auf dem Studienführer ausführliche Infos hinterlegt. Wer ein BWL Abendstudium in Frankfurt studieren möchte oder für sein Fernstudium ein Studienzentrum hier sucht, sollte in diese Liste schauen:

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
FOM Hochschule
  • Bachelor Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
  • Bachelor Business Administration
  • Bachelor International Business
  • Bachelor International Management
  • Master Management
  • Zeitmodell: berufsbegleitendes Abend-/ Wochenendstudium
International School of Management
  • Bachelor Business Administration
  • Master Management
  • Zeitmodell: Abendstudium werktags/ Wochenendstudium
Frankfurt School of Finance & Management
  • Bachelor Betriebswirtschaft for Professionals
  • Zeitmodell: Abend-/ Wochendstudium + Blockwochen
FernUni Hagen, Regionalzentrum FFM
  • Bachelor & Master Wirtschaftswissenschaften
  • Zeitmodell: Fernstudium
IUBH, Studienzentrum FFM
  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre
  • Zeitmodell: Fernstudium
WINGS Hochschule
  • Diplom Betriebswirtschaft
  • Zeitmodell: Fernstudium
EURO FH
  • Bachelor Betriebswirtschaft
  • Zeitmodell: Fernstudium



Von der FOM am Standort Frankfurt gibt es ein Imagevideo, was einen ersten Eindruck vermittelt:


Weitere Infos – Erfahrungen, NC und mehr

Über 50.000 Studenten sind an den verschiedenen Hochschulen und Berufsakademien in Frankfurt eingeschrieben. Wir haben einige von ihnen um Erfahrungsberichte zu ihrem Studium gebeten und noch weitere Fragen recherchiert.


Erfahrungen von Studenten & Absolventen

Nina, Absolventin des Studiengangs BWL der FH Frankfurt, berichtet Positives aus Ihrem Studium:

Erfahrungen Studium FrankfurtMeine Studienzeit in Frankfurt war sehr interessant, lehrreich und vielschichtig, da ich selbst jahrelang ehrenamtlich in der Fachschaft und in der Hochschulpolitik tätig war. Sie war geprägt von politischen Veränderungen (Studiengebühren) als auch von interessanten Begegnungen (Studenten aus London und Troyes, da ich Beraterin und Betreuerin der ausländischen und inländischen Studierenden war). Frankfurt ist als Standort sowohl für BWLer, als auch für Ingenieure sehr empfehlenswert, da man sich in vielen Bereichen weiterentwickeln kann und der Standort viele Chancen bietet. Ich kann Frankfurt sehr weiterempfehlen, da es auch in den umliegenden Gemeinden gute Möglichkeiten zur eigenen Entfaltung, als auch gute Wohnmöglichkeiten bietet.

Das Campusleben war an der Fachhochschule leider nicht sehr ausgeprägt, wie es wahrscheinlich an der Universität ist. Aber durch die Fachschaftstätigkeiten haben wir versucht,eine Campuskultur aufzubauen, was uns auch gut gelungen ist.

Die Fachhochschule an sich hat sich stark weiterentwickelt und sich den örtlichen Gegebenheiten angepasst. So wurden neue Studiengänge geschaffen, um junge und intelligente Nachwuchspioniere auszubilden. Die Zusammenarbeit mit den Professoren empfand ich als große Bereicherung, da man viel praktisches Wissen vermittelt bekommen hat und auch, durch meine ehrenamtlichen Tätigkeiten, viel gemeinsam Unternehmen konnte und sich so eine Gemeinschaft bildete. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Tätigkeit in der Fachschaft und in der Hochschulpolitik mich persönlich als auch fachlich sehr weitergebracht hat. Ich habe vieles erlernt und konnte mein Wissen einbringen um die Gegebenheiten für viele Studenten zu verbessern und um neue Studienbereiche aufzubauen.



Studenten der Uni Frankfurt haben in einem Videointerview einige Erfahrungen abgegeben:

Und hier sieht man den Campus Westend im Portrait und Studenten im Interview:


Numerus Clausus (NC/ Auswahlgrenzen)

Nicht alle Hochschulen in FFM haben eine Zulassungsbeschränkung für ihren betriebswirtschaftlichen Studiengang. Zudem ändert sich diese magische Zahl ja sowieso jedes Semester, da sie in jedem Semester neu berechnet wird anhand der Bewerber. Aber natürlich kann man sich anhand der vergangenen Jahre eine gewisse Einschätzung holen.

Wirtschaftswissenschaften NC an der Uni Frankfurt

  • WS 2013/2014: 2,1
  • SS 2013: 2,6
  • WS 2012/2013: 2,0

BWL NC an der FH Frankfurt

  • SS 2014: 2,2
  • WS2013/2014: 1,7
  • SS 2013: 2,2



Bilder: Cornerstone, Thomas Reinacher, Dieter Schütz / pixelio.de. Vielen Dank!